Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds





 
Gaesteliste.de präsentiert:
 
SIMON JOYNER

Wagemutig, intensiv und überraschend: In seiner Einzigartigkeit steht der aus Omaha, Nebraska, stammende Singer/Songwriter Simon Joyner in einer Reihe mit gefeierten Anti-Helden wie Bonnie "Prince" Billy, Bill Callahan oder The Mountain Goats, doch anders als seine Seelenverwandten hat er sich nie beflissen gezeigt, den Status des Kult-Troubadours abzuschütteln, der einem unweigerlich anhaftet, wenn man Conor Oberst auf den Weg gebracht hat, in DJ-Legende John Peel einen starken Verbündeten hatte und Größen wie Beck, Gillian Welch, Kevin Morby in den USA und Gisbert zu Knyphausen hierzulande erklärte Fans sind. Am 25.10.2019 erscheint - via BB*ISLAND/Cargo - mit "Pocket Moon" sein nächstes kleines Meisterwerk, bevor noch im November auch Konzerte in Deutschland anstehen – stolz präsentiert von Gaesteliste.de!

Mit faszinierender Leichtigkeit gelingt es Simon Joyner seit inzwischen mehr als 25 Jahren, die Poesie im Alltäglichen zu finden und Geschichten, die in ihrem Kern auf eigenen Erfahrungen in seinem persönlichen Umfeld beruhen, mit Allgemeingültigem zu verknüpfen und die in seinen Songs verborgenen Weisheiten zu einem Leitfaden für die mentalen und emotionalen Hürden des Leben zu machen. Das gilt ganz besonders auch für sein neues Album, dessen Songs ihre Entstehung bei einem verlängerten House-Sitting-Aufenthalt in Idaho widerspiegeln, der Joyner bei langen Spaziergängen Zeit und Muße gab, die Irrungen und Wirrungen seines eigenen Lebens wie ein Außenstehender ins Visier zu nehmen.

Was die mit brüchiger Stimme, aber doch ungemein eindringlich vorgetragenen Lieder eint, ist das Gefühl der Intimität, mit dem der 48-jährige Amerikaner selbst bei schwierigen Themen nie sein unfehlbares Gespür für musikalische wie textliche Details verliert. Aus Folk, Country und Rock formt Joyner Songs, die bei aller Eigenwilligkeit in den besten Momenten doch auch eingängig sind und stets seine unverwechselbare Handschrift tragen. Bei praktisch jedem Song schüttelt er sich zudem Zeilen aus dem Ärmel, deren Brillanz andere Songschreiber vielleicht nur einmal im Leben erreichen: Spiegelbild seiner Entwicklung als Songwriter, der sich in seinen gerne rabenschwarzen, aber oft auch mit subtilem Humor gespickten Liedern nicht scheut, Freunde, Familienmitglieder, Bandkollegen oder Nachbarn beim Namen zu nennen. "Ich denke, als ich angefangen habe, Songs zu schreiben, habe ich Katharsis für meine Charaktere angestrebt, jetzt dagegen bin ich mehr daran interessiert, was sie motiviert", erklärt er. "Ich muss nicht unbedingt wissen, wie die Geschichte für sie endet. Ich möchte mich auf die Mitte stürzen und herausfinden, warum Menschen überhaupt Probleme haben und warum sie sich ändern können oder nicht. Auf diese Weise können Songs wie Kurzgeschichten sein: ein Stück vom Leben!"

Wir freuen uns auf diese Konzerte:

13.11.2019 Schwäbisch Hall (DE) House show
14.11.2019 Schorndorf (DE), Manufaktur
22.11.2019 Wien (AT), House show
23.11.2019 München (DE), BR Lounge
24.11.2019 Weikersheim (DE), W71
25.11.2019 Jena /DE), Trafo
26.11.2019 Halle (DE), Objekt 5
27.11.2019 Berlin (DE), Monarch



facebook.com/simonjoynermusic
simonjoyner.bandcamp.com
bbislandmusic.com/simon-joyner/
puschen.net
Konzert-Bericht
Interview
Ticket-Suche für Simon Joyner
 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister