Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds





 
Gaesteliste.de präsentiert:
 
SHANA CLEVELAND

Shana Cleveland ist nicht zu stoppen - noch nicht einmal durch eine Schwangerschaft. Mitte Mai beendete die La-Luz-Frontfrau hochschwanger ihre letzte USA-Tournee, doch mehr als fünf Monate Pause hat sie für die Geburt ihres ersten Kindes und die Eingewöhnung in die Mutterrolle nicht eingeplant. Ende Oktober nämlich will die sympathische Amerikanerin vier stolz von Gaesteliste.de präsentierte Konzerte in Deutschland bestreiten, um gemeinsam mit Will Sprott, ihren Partner auf und abseits der Bühne, ihr famoses neues Soloalbum "Night Of The Moon Worms" auch hierzulande live vorzustellen.

Dabei widmet sich Cleveland als Solistin einem Klangkosmos abseits des La-Luz'schen Surf-Rock. Textlich inspiriert von abgedrehtem kalifornischen Sci-Fi und musikalisch unter dem Eindruck von Sun Ra, lässt sie auf "Night Of The Worm Moon" pastoralen Folk und kosmische Psychedelic-Klänge beeindruckend bruchlos zusammenfließen und vergisst dabei nie die so wichtige eigene Note.

Das Ergebnis ist ein wunderbar ruhiges, warmtönendes Album zwischen Realität und Fantasie, mit Songs von oft betörender Schönheit, die nicht an bestimmte Epochen gebunden sind. "Ich denke, eine gewisse Zeitlosigkeit ist mir ganz allgemein wichtig", gestand die auch als Illustratorin und Autorin von Kurzgeschichten aktive Künstlerin Gaesteliste.de unlängst. "Als ich die Songs schrieb, war es ein Hauptanliegen für mich, der Zeit zu entkommen."

Ebenso beeindruckend ist der Einfallsreichtum, mit dem Cleveland sich mit ihren Texten immer wieder neue Perspektiven sucht, um so bisweilen auf den ersten Blick recht banalen Themen eine neue Wendung zu geben, während sich so viele andere Songwriter heute damit begnügen, ihr Tagebuch zu vertonen. "Mein Lieblingstexter ist Ray Davies von den Kinks", erklärt sie. "Bei ihm hat man das Gefühl, dass jeder einzelne Song aus einer komplett neuen Perspektive geschrieben ist. Wann immer ich mal eine Schreibblockade habe, höre ich mir The Kinks an, um mich außerhalb des Tagebuchs neu inspirieren zu lassen."

Wie sich das anhört, davon sollte man sich unbedingt bei diesen Konzerten selbst überzeugen:

28.10.2019 München (DE), Heppel & Ettlich
29.10.2019 Jena (DE), Trafo
30.10.2019 Berlin (DE), Acud
31.10.2019 Hamburg (DE), Aalhaus



www.shanacleveland.com
Facebook
Instagram
Bandcamp
Puschen Booking
Ticket-Suche für Shana Cleveland
 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister