Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Und alles, was da noch blieb, war Kick Out The Jams

Schwarz auf Weiss

Köln, Sonic Ballroom
09.09.2006

zur Foto-Galerie
Schwarz auf Weiss
Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist, heißt es im Volksmund. Für den FC St. Pauli wäre das an diesem Samstagabend gegen Bayern München ganz ohne Frage vor der 105. Minute des DFB-Pokalspiels gewesen, das im Biergarten des Sonic Ballroom auf Großbildleinwand praktisch als Vorprogramm des Konzerts gezeigt wurde. Für die Bremer Soul-Ska-Punks von Schwarz auf Weiss bedeutet aufhören, wenn's am schönsten ist: Nach drei ausgezeichneten Alben und mit einer Abschiedsgastspielreise, bei der noch einmal alle so richtig Spaß hatten - vor und auf der Bühne.
Also auf zum letzten Geläut! Fünf Euro Abendkasse für sieben bestens aufgelegte Musiker auf der winzigen Sonic Ballroom-Bühne, die musikalisch in jeder Sekunde mitrissen und dabei auch vor charmanten Seitenhieben auf alles und jeden, egal ob Düsseldorf, Christina Stürmer oder gar sich selbst, keinen Halt machten und zudem ein goldenes Händchen bei der Songauswahl bewiesen. Ganz Altes mit verstärktem Ska-Feeling ("Die ganze Nacht nur Guns N Roses", "Heute mal anders", "Supersprint"), jede Menge Songs aus der wohl besten, weil souligsten SAW-Platte "Jugendstil" ("Rosa Brille", "Als ich noch so war, wie ich heute bin", und, und, und) und die Highlights aus dem letzten, rockigsten Album "Hurra System" (der heimliche Hit des Albums, "Schmeiß die Jacke hinter dich", wurde gespielt, obwohl er gar nicht auf der Setlist stand), und sogar einen Abstecher zur ohne Zweifel besten Coverversion der SAW-Karriere gab's: Das großartige "Zu lange her" von Stunde X!
Dazu einen Sänger, der ständig alles gab (und sich zweimal bei Instrumentals eine kleine Verschnaufpause gönnen durfte), einen Mann an der Farfisa-Orgel, den es bisweilen gar nicht mehr auf dem Stuhl hielt (einmal kletterte er sogar AUF die Orgel!), und ein Publikum, das zumindest während des Auftritts ganz und gar nicht traurig über die Endgültigkeit des Abends war, sondern eine 1A-Party feierte, mit der bzw. für die Band. Zum Schluss dann noch eine Einladung zum Abschlusskonzert in Bremen am 14. Oktober und die Gewissheit: Sie werden uns fehlen!

zur Foto-Galerie
Surfempfehlung:
www.schwarzaufweiss.net
Text: -Simon Mahler-
Foto: -Simon Mahler-


 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister