Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Happy Hour mit

Nova International

Essen, KKC
09.10.2003
Nova International
Dass musikalische Qualität wenig bis gar nichts mit kommerziellem Erfolg zu tun hat, ist eine bekannte Floskel. Und eine wahre noch dazu, wie in den letzten Monaten Nova International feststellen mussten. Denn obwohl die vier Herren aus Augsburg eigentlich alles richtig gemacht hatten und ihr selbstbetiteltes Debütalbum eine wirklich feine Platte ist, hat sich bisher leider niemand so wirklich dafür interessiert. Das soll sich nun mit der neuen Single, dem Ohrwurm "Star", der dieser Tage in die Läden kommt und dessen Video auch schon im Musikfernsehen zu bewundern ist, ändern.
Nova International
Und damit die Kids da draußen dieses Mal auch etwas von der nächsten Nova-Offensive mitbekommen, sitzt das Quartett nicht zu Hause und wartet auf die für Dezember geplante nächste reguläre Tournee, sondern spielt eine ganze Reihe Unplugged-Shows - zu manchmal recht ungewöhnlichen Zeiten. Im KKC der Essener Universität zum Beispiel standen, pardon: saßen die vier zum Beispiel schon um 14.00 Uhr auf der Bühne des mehr als gut gefüllten Ladens. Dass die meisten nicht wegen Nova International, sondern wegen der Happy Hour bzw. der in den Tagen vor Semesterbeginn stattfindenden Erstsemester-Orientierungswoche dort waren, schien Sänger Michi K. doch ziemlich zu wurmen. Denn damit, dass ausgerechnet das schöne "24" gleich zu Beginn ziemlich wirkungslos verpuffte, hatten er und seine Mitstreiter wohl nicht gerechnet. Vielleicht lag es ja daran, dass er vor Beginn des kurzen Auftritts Witze über eine (angebliche) Anwesenheitsliste gemacht hatte? Jedenfalls kam es zu einer kurzen Diskussion mit einigen Orientierungswochenteilnehmerinnen, die der Band in der ersten Reihe sitzend den Rücken zuwandten, wozu Michi witzigerweise meinte, die Damen mögen sich doch bitte umdrehen, dann seien sie richtig orientiert!
Nova International
Doch auch wenn Ort und Zeit vielleicht nicht ideal waren: Feine, zurückgenommene Versionen von "Favorite Girl" und vor allem "One Decision", dem die vier völlig neue Seiten abgewinnen konnten, waren ebenso gute Werbung für die Band wie die oft überhörte B-Seite "Lazy" und das obligatorische "Star". Und letzten Endes kam die Band so gut an, dass sie mit "Drummachine" sogar noch eine Zugabe spielen musste. So kann das Fazit nur lauten: Nova International 1, Orientierungswoche 0!
Surfempfehlung:
www.nova-music.com
Text: -Carsten Wohlfeld-
Fotos: -Carsten Wohlfeld-


 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister