Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Kein Ärger mit der Gewerkschaft

Gravenhurst
Yeasayer

Köln, Gebäude 9
24.11.2007
Gravenhurst
Ganz offensichtlich hat Gravenhursts neue CD die angemessenen Wellen geschlagen - das Gebäude 9 ist gut gefüllt. Das gespannte Publikum wird zunächst Zeuge des ersten Deutschland-Auftritts von Yeasayer aus New York, einer Band von der man mit Sicherheit noch mehr hören wird. Die Instrumente scheinen alle ihren eigenen Plan zu verfolgen, es gibt kaum etwas Verbindendes. Außer, dass sich letzendlich doch alles zu einem Ganzen fügt, zu Songs, die eingängig sind, ohne Popklischees zu bedienen. Das Publikum ist auch entsprechend begeistert, sind doch erfahrungsgemäß die Erwartungen an eine Vorband meist nicht allzu hoch.
Schließlich betreten die Briten die Bühne und fackeln ein Feuerwerk ihrer besten Songs ab. Diese stammen im Wesentlichen von den beiden letzen Alben, "The Western Lands" und "Fires In Distant Buildings". Ruhige Passagen wechseln sich mit energetischen Ausbrüchen ab, Krach folgt auf Stille, langweilig wird es nie.
Gravenhurst
Bei der Zugabe kommentiert Nick Talbot mit typisch britischem Humor, dass es nun wohl Ärger mit der Gewerkschaft gäbe, denn der Vertrag würde nur eine Spieldauer von 75 Minuten vorsehen. Um seiner Band fiktive Probleme zu ersparen, spielt er noch drei Songs akustisch und alleine. Obwohl gerade das eigentlich perfekt passen müsste - schließlich ist Gravenhurst im Grunde eher ein Soloprojekt -, springt der Funke nicht so recht über. Vielleicht leben die Gravenhurst Songs doch mehr vom raffinierten Arrangement und vom Zusammenspiel der beiden Gitarren, als Talbot ahnt.
Surfempfehlung:
www.myspace.com/gravenhurst
www.myspace.com/yeasayer
Text: -Stefan Claudius-
Fotos: -Stefan Claudius-


 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister