Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Viel Schweiß, viel Begeisterung, viel gute Musik!

Deftones
Linkin Park/ Taproot

Hamburg, Docks
18.03.2001
Deftones
Nu-Metal. Mein Unwort des Jahres! Seit der Grunge-Hysterie Anfang der 90er wurde wohl keine Musik mehr so gehypt wie Nu- bzw. Rap-Metal. Aber natürlich gibt es nicht nur schwarze Schafe, auch eine Menge verdammt geile Bands. Gleich zwei traten heute im seit Wochen ausverkauften Docks auf. Doch ehe die Deftones und Linkin Park spielten, kamen noch Taproot. Von denen hatte ich ehrlich gesagt noch nie was gehört. Und wie es aussieht, werde ich in naher Zukunft auch nicht mehr viel von ihnen hören. Sie waren ok. Und das ist nicht nett gemeint. Schon nach den ersten Stücken wendete ich mich lieber wieder der Konversation und dem Bierkonsum hin. Also: Langweilig und belanglos.
Ganz anders Linkin Park. Großartige Band, großartiges Album, fast großartiges Konzert. Sie spielten (glaube ich jedenfalls) ausschließlich Songs der "Hybrid Theory"-Scheibe. Beim schon aus "Das Experiment" (nebenbei: geiler Film!) bekannten Mini-Hit "One Step Closer" ging wie zu erwarten am meisten Post und Pogo ab. Wenn die Jungs noch etwas souveräner werden, sind sie eine ernstzunehmende Konkurrenz für Korn und Konsorten.

Schon einige Stufe über Korn steht der heutige Headliner. Deftones! Götter! Was für ein Konzert. Was Linkin Park noch lernen müssen (und bestimmt auch werden), beherrschen Chino Moreno und Band in Perfektion: Sie verbreiteten vom ersten Song ("Be Quiet And Drive") an eine ungeheuer intensive und emotionale Stimmung. 90 Minuten alte und neue Klassiker, 90 Minuten Gänsehaut und 90 Minuten Begeisterung. Wer nicht da war: Ätsch!

P.S.:
Da sage noch mal einer, Hamburg wäre nicht Deutschlands Musikstadt Nummer eins. Alleine heute spielten neben den Deftones noch Gluecifer im Schlachthof, Otto in der Musikhalle, die göttlichen Schwulen-Punks Queers im Molotow, die Söhne Mannheims in der Freiheit, Tom Jones in der Sporthalle, Kante in der Markthalle und Sea & Cake in der Fabrik. So, das musste doch mal erwähnt werden.

Text: -Mathias Frank-
Foto: -Pressefreigabe-

Druckversion


Mehr über Deftones:
News
Tonträger
Konzert-Bericht

Mehr über Linkin Park:
News
Tonträger
Konzert-Bericht

Mehr über Taproot:
News
Tonträger

Aktuelle Konzert-Reviews von Mathias Frank:
Bosse
Bad Religion
Prong
Guns N' Roses
Mando Diao

Alle Konzert-Reviews von Mathias Frank

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister