Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Dolles Duo

The Turbo A.C.'s
The Briggs

Hamburg, Hafenklang (Exil)
31.07.2007
Turbo A.C.'s
Das war schon ein mehr als ordentliches Package, das hier gemeinsam auf Tour war. Die New Yorker (Surf-)Punk Könige Turbo A.C.'s und die kalifornischen Streetpunker von The Briggs kamen ins neue, sich derzeit im Exil befindene Hafenklang und es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn ein Abend mit diesem dollen Duo nicht ein richtig, richtig großartiger werden sollte. Nun, der Teufel steckt natürlich im Detail und so wurde es ein nur richtig großer Abend.
The Briggs
Manch einer rechnete mit einem ausverkauften Haus. Als The Briggs aber kurz nach 22 Uhr – im Hafenklang keine untypische Anfangszeit - auf die Bühne kamen, war der gemütliche Kellerraum zwar wirklich gut, aber alles anderes als übermäßig gefüllt. Was die Band aber sympathischer Weise nicht störte. Im Gegenteil, es schien sie zu motivieren, die Jungs kam stilecht mit schicken Mützen auf die Bühne und begannen schlicht mitreißend. Voller Enthusiasmus und Leidenschaft schroteten sie Hymne um Hymne und Hit um Hit und aus den anfänglichen recht reservierten ersten Reihen bildete sich schnell ein kleiner, aber feiner Mob vor der Bühne, der Hits wie "Song Of Babylon", "Back To The Higer Ground", "Let Them Know" oder "Wasting Time" völlig zu Recht abfeierte und sich an einer Band erfreute, die schlicht gefiel. Während Drummer Chris X und auch Bassist Ryan Roberts noch recht souverän bis cool ihren Job erledigten, tobten sich die singenden Gitarren-Brüder Jason und Joey LaRocca mächtig aus. Immer wieder wechselten sie sich am Mikro ab, zogen Grimassen, unterhielten. Es war ein großer Spaß und die, die nur wegen der Support-Band im Hafenklang waren, kamen voll auf ihre Kosten. Leider schaffte es das Quartett aber nicht, diese Klasse über die vollen 45 Minuten zu halten, und gegen Ende des Sets schlichen sich tatsächlich ein paar austauschbare Streetpunk-Songs in Programm. Für eine Zugabe aber reichte es natürlich trotzdem, so dass nach einer guten Stunde jeder zufrieden war. Zuschauer und The Briggs. Und wären die Motive nicht so hässlich, hätten sie sicher auch noch mehr T-Shirts verkauft...
An eben diesem Merchandise-Stand im Hafenklang präsentierte Turbo-Sänger Kevin Cole anfangs noch stolz seine Turbojugend-Jacke und auch die restliche Bandmitglieder trafen sich hier auf ein Bierchen oder zwei zum Klönschnack. Es war gemütlich, es war entspannt und man ertappte sich tatsächlich dabei, dass man sich über den eigentlich traurigen Umstand freute, dass die Turbo A.C.'s den winzigen Clubs noch immer nicht entwachsen sind, obwohl sie fast alle stolz ihre Turbo-Hemden zur Schau tragen, wenn irgendwo der Rock N Roll zu Gast ist, und obwohl die New Yorker eine von vielen, vielen Punkrockern mehr als respektierte und mehr als gemochte, sondern eine verdammt großartige Band ist, die eigentlich die Massen rocken sollte. Noch aber darf man sie mit ein paar wenigen anderen Damen und Herren in gemütlichen Locations wie dem Hafenklang bewundern und dabei einfach nur mächtig viel Spaß haben. Denn sicher, der Sound war an diesem Abend manchmal wirklich unterste Kanone und man hörte nur einen lauten, dumpfen Brei aus Klängen, weil die Jungs sich aber mal wieder als mehr als sympathische Bühnenbetreter erwiesen und Songs wie "Automatic", "The Future", "Avenue X" oder "Fistful Of Fury" ohne Frage große klasse sind, konnte man über dieses kleine Probleme locker hinweg sehen. Lieber tanzte man sich langsam in Fahrt, trank das ein oder anderen Bierchen zuviel und schaute dem Quartett dabei zu, wie sie eine astreine Punkrock-Show ablieferten, bei der die aktuellen "Nothing's Forbidden" und "Something's Wrong" zu den absoluten Highlights avancierten. Bis weit nach Mitternacht standen Kevin Cole, Tim Lozada, Kevin Prunty und Jer Duckworth auf der Bühne und bis weit nach Mitternacht war dieser Abend vielleicht nicht richtig, richtig großartig - richtig groß war er! Und beim nächsten Besuch ja vielleicht auch der Club...
Surfempfehlung:
www.turboacs.com
www.myspace.com/theturboacs
www.thebriggs.org
www.myspace.com/thebriggs
www.keitan.de
Text: -Mathias Frank-
Fotos: -Henning Gronle-

Druckversion


Mehr über The Turbo A.C.'s:
News
Interview
Tonträger
10+10 Interview

Mehr über The Briggs:
News
Tonträger
Konzert-Bericht

Aktuelle Konzert-Reviews von Mathias Frank:
Pennywise
Bosse
Bad Religion
Prong
Guns N' Roses

Alle Konzert-Reviews von Mathias Frank

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister