Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Auch live überzeugend

Modest Mouse
Love As Laughter

München, Metropolis
09.11.2000
Nach dem wirklich tollen "The Moon And Antarctica"-Album war ich ziemlich auf das Modest Mouse Konzert im Münchner Metropolis gespannt. Oft genug ist es ja leider so, dass Bands, die wirklich gute Platten aufnehmen, live enttäuschen und der wenig inspirierende Support Love As Laughter, der mit eintönigem Stromgitarrengeschrammel aufwartete, ließ nichts gutes ahnen. Meine anfänglichen Bedenken zerstreuten sich allerdings recht schnell, als das Trio aus Seattle loslegte. Isaac Brock, Sänger und Gitarrist der Formation, stand von Anfang an sozusagen auf dem Gaspedal und im Mittelpunkt des Geschehens. Sein eigenwilliges Spiel und seine eindringliche Stimme, die Modest Mouse unverwechselbar machen, dominieren live die Musik noch stärker als auf CD. Auf dem Programm standen vornehmlich Songs vom letzten Album und die wurden mit viel Druck und Intensität zum Vortrag gebracht. Brock gab den zornigen jungen Mann, spielte den von Love As Laughter ausgeliehenen Extragitarristen in Grund und Boden und brüllte gelegentlich auf die Tonabnehmer seiner Gitarre ein, was gar nicht mal übel klingt.
Insgesamt verzichtete er fast gänzlich auf eine Moderation des Auftrittes und ein bisschen hatte man manchmal das Gefühl, dass sich die Musikanten nicht wirklich amüsieren. Die einzige Frage, die Brock an das Auditorium richtete, war nicht etwa "Do you feel all right?" sondern (auf das amerikanische Wahldebakel anspielend) "Do you know who our new leader is?" Trotzdem, es war ein ziemlich gutes Konzert und nach weit über einer Stunde Spielzeit und drei Zugaben verlangte das Auditorium noch lange und lautstark nach mehr.
Text: -Dirk Ducar-



 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister