Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Einfach krank

Boysetsfire

Hamburg, Docks
01.10.2015
Boysetsfire
Manchmal ist die Vorfreude etwas größer als sonst. Heute. Heute? Nein, heute ist sie riesig. Heute sind Boysetsfire in der Stadt und heute gibt es erstmals die neuen Super-Songs des neuen Super-Albums auf die Ohren. Außerdem: Das Docks ist ausverkauft, das Vorprogramm mit Great Collapse außergewöhnlich gut besetzt, das wird super, da kann nichts schief gehen. Aber. Ging es natürlich doch und das ordentlich - und trotzdem wurde es ein ganz besonderes, ein einzigartiges Konzert.
Es sind vielleicht zwei Songs gespielt. Und Sänger Nathan Gray lächelt gequält ins Mikro. "Es ist keine gute Idee zum Tourstart krank zu werden", sagt er. Und verdammt, der Kerl ist wirklich krank, seine Stimme im Arsch. Immer wieder fällt sie aus, beim Singen, Schreien und sogar beim Sprechen. Die Band selbst hatten die Situation wohl anfangs unterschätzt, denn jetzt wird spontan und auf der Bühne an der Setlist geschraubt und geschaut, welche Songs noch möglich sind. Gitarrist Chad empfiehlt Doom Metal, das wäre besser für die Stimme. Sie Stimmung auf der Bühne ist gelöst, man möchte das Beste daraus machen. Hier ein Scherz, da eine Abstimmung, immer wieder aufmunternde Worte für Nathan.

Und das Publikum reagiert genau so. Jedes Sorry wird beklatscht, jeder schiefe Ton klaglos akzeptiert und wenn die Band sagt, jetzt müssen mal die Zuschauer übernehmen, dann singen sie. Zum Beispiel das komplette "After The Eulogy"-Intro. Gänsehaut. Und das ist dann genau die Unity, von der Bassist Robert im Interview mit Gaesteliste.de gesprochen hat.

Und so sind es eben keine schlechten, sondern nur andere 70 Minuten, die Boysetsfire durchhalten, anders als erwartet klingende Hymnen wie "Rookie", "Empire" oder "Requiem" und neue Sachen wie "Savage Blood" oder "One Match". Aber trotzdem wird jeder Song gnadenlos angefeiert, die Menschen springen, tanzen, jubeln und singen. Und singen mehr als sonst...
Surfempfehlung:
www.boysetsfire.net
www.facebook.com/BOYSETSFIREofficial-118834371506603/timeline/
Text: -Mathias Frank-
Foto: -Pressefreigabe-


 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister