Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Rockbrett Espanol

Dover

Berlin, ColumbiaFritz
11.10.2002
Dover
Man kann nicht gerade behaupten, dass sich Dover selten in Berlin blicken lassen. Ende April stellte das Quartett aus Madrid sein neues Album "I Was Dead For Seven Weeks In The City Of Angels" vor und lieferte ganz nebenbei einen fulminanten Auftritt ab. Wer den spanischen Vierer noch nie live erlebt hatte, war sicherlich schwer beeindruckt. Nun gibt es zwar fünf Monate später kein neues Album, jedoch eine Zusammenstellung diverser Liveaufnahmen, Videos und einen neuen Song. "It's Good To Be Me" nennt sich der Silberling programmatisch und allemal ein Grund, Berlin nochmals zu beehren.
Als Support hatten die Spanier wieder die Berliner Lokalmatadoren She Male Trouble verpflichtet. Und die machten ihre Sache gewohnt gut. So könnten Bands wie Die Happy in unpeinlich klingen. Nach kurzer Verschnaufpause betraten Dover die Bühne und eröffneten ihr Set mit dem Titelsong ihres ersten Albums. "Devil Came To Me" kam dabei so schön dahingerotzt, dass bereits jetzt der Funke auf das Berliner Publikum übersprang. Im weiteren Verlauf spielten sich Sängerin Cristina Llanos und ihre Mitstreiter durch eine anheizende Mischung aus Songs ihrer drei Alben, wobei der Schwerpunkt sicherlich bei "I Was Dead For Seven Weeks In The City Of Angels" lag. Zwischendurch bedankten sich die Llanos-Schwestern beim deutschen Publikum, insbesondere bei denen, die nach dem April-Gig ein zweites Mal gekommen waren. Dem Beifall zufolge dürften das nicht wenige gewesen sein. Überhaupt war das ColumbiaFritz wohl ausverkauft. Stimmungsmäßiger Höhepunkt war sicherlich der Song "Dj" vom zweiten Album "Late At Night", den Cristina mit den Worten "Den Song mögen die Deutschen am Liebsten" ankündigte. Es durfte reichlich gepogt und gestagedived werden und wer Glück hatte, ergatterte auch mal einen Schluck aus Cristina's Jägermeister-Pulle. Nun hatten sie es also doch geschafft, den Auftritt vom April zu toppen. Demnächst werden sie ihre Zugaben wohl in größeren Hallen spielen müssen. Schade eigentlich.
Surfempfehlung:
www.dovercametome.com
www.merchandtour.com/dover
Text: -Carsten Wilhelm-
Foto: -Pressefreigabe-


 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister