Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Der auf dem Teppich bleibt

Michael Weston King

Solingen, Tube Temple Studio
01.02.2008

zur Foto-Galerie
Michael Weston King
Wenn es einen Songwriter gibt, der - schon alleine aus der Notwendigkeit heraus - immer auf dem Teppich geblieben ist, dann ist das Michael Weston King. In diesem speziellen Fall hat das mit dem Teppich noch eine andere Bewandnis. Michaels Live-Konzert im Solinger Tube Tempo Studio, das für noch nicht ausgereifte Pläne mitgeschnitten wurde, fand nämlich im wohnlich-behaglichen Wohnzimmer-Ambiente statt. Und anstatt einer Bühne gab es eben einen Teppich. Darauf nahmen Michael und seine beiden holländischen Gast-Musiker Platz - der Pedal-Steel-Gitarrist Rob Van Durren und der Violinist / Mandolinist Alex Akela (beide spielten auch wechselseitig Bass).
Das Programm war unterteilt in zwei Bereiche: Im ersten Teil präsentierte Michael neue Songs, die er seit seinem letzten Studio Album "A New Kind Of Loneliness" geschrieben hat und im zweiten Teil dann seine bewährten Greatest Hits. Zwischen den Songs wurde um Ruhe gebeten, damit die Aufnahmen nicht durch Geräusche gestört würden und der Vortrag selbst fand unter gespannter Aufmerksamkeit statt - was sich aber eher als förderlich herausstellte. Einige der neuen Songs hatte Michael bereits auf seiner Tour als Support für Jackie Leven präsentiert - jedoch rein solo. So wirkte sich die Anwesenheit der beiden Begleitmusiker sehr positiv für die musikalische Illustration der Tracks aus. Da es im Vorfeld kaum Zeit für Rehearsals gegeben hatte und die Songs für Rob und Alex quasi zudem sowieso alle neu waren - und in den Original-Versionen auch Pedal Steel und Violine keine dominierende Rolle spielen -, entstand so ein relativ frisches, ungewohntes Klangbild, das so einige neue Möglichkeiten und Nuancen aufzeigte. Mal sehen, ob davon etwas in späteren Versionen landen wird. Was die neuen Songs betrifft, so wird deutlich, dass sich der Songwriter Michael Weston King immer mehr auf seine Familie als inspiratives Umfeld konzentriert: Einen Song schrieb er für seinen kürzlich verstorbenen Schwiegervater, einen Song widmete er seiner Mutter (auch wenn der Titel "Mothers Pride" eher in die Irre führt, denn damit ist eine typisch englische Brotsorte bezeichnet) und einen weiteren mit dem bizarren Arbeitstitel "In Spain The Dogs Are Too Tired To Bite You" schrieb er über einen Urlaubs-Streit mit seiner Frau. Das mag sich alles zunächst mal relativ banal anhören, zeigt aber andererseits, dass Michael zu den ehrlichsten, direktesten Songwritern überhaupt zählt. Doppelte Böden und komplexe Metaphern wird man bei Michael kaum finden. Vielmehr passt hier wieder das Zitat seines Freundes Jackie Leven, der sagte, dass Michael immer sehr schöne, einfache Songs über sein kompliziertes Leben zu schreiben im Stande sei. Dazu gehörten auch die älteren Tracks.
Im zweiten Teil gab es - neben der obligatorischen Verbeugung vor Townes Van Zandt und einer weiteren vor Phil Ochs - auch einige seltener gegebene MWK-Gassenhauer, wie z.B. "It'll End In Tears" (inhaltlich so etwas wie ein MWK-Trademark-Song) oder der Titeltrack des Albums "Decent Man". Beide sind nicht so sehr geeignet für den reinen Solo-Vortrag und gewannen deutlich durch das lebhafte Zutun der beiden Musikanten. Und am Ende zeigte sich Michael als Gefolgsmann der Jackie Leven School Of Thought - indem er nämlich eine Zugabe gleich ins Hauptprogramm integrierte. Dieses Konzert war eine schöne Gelegenheit, Michael Weston King einmal in einer anderen Umgebung zu sehen, als den kleinen Kneipen, in denen er für gewöhnlich auftritt - und insbesondere die Hinzunahme seiner beiden Gäste war eine schöne Idee, die seine Songs z.T. in ganz neuem Licht erscheinen ließen. So: Schön wäre es jetzt noch, wenn die Leute, die die MWK-Live Reviews an dieser Stelle offensichtlich immer mit Interesse verfolgen, auch ein Mal den Weg zu seinen Konzerten finden würden...

zur Foto-Galerie
Surfempfehlung:
www.michaelwestonking.com
de.wikipedia.org/wiki/Michael_Weston_King
www.myspace.com/michaelwestonking
Text: -Ullrich Maurer-
Foto: -Ullrich Maurer-


 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister