Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Konzert-Archiv

Stichwort:





 
Konzert-Bericht
 
Pop Marke Eigenbau

Giardini Di Mirò

Dortmund, FZW
02.09.2003

zur Foto-Galerie
Giardini Di Mirò
"Die sehen ja gar nicht aus wie Italiener", meinte eine junge Dame beim Anblick der Herren, die an diesem lauen Dienstagabend die Bühne des FZW in Dortmund erklommen. Tja, Eros Ramazzotti machen die sechs Bandmitglieder von Giardini Di Mirò in der Tat nicht unbedingt Konkurrenz, dafür spielen sie aber musikalisch in einer ähnlichen Liga wie die schottischen Alleskönner von Mogwai. Was das Sextett an diesem Abend - nicht selten auf der Bühne kniend - zelebrierte, war die etwas andere Art der Popmusik: Eine Musik der großen Gesten, episch, orchestral, ergreifend, aber dennoch eingängig.
Dass sich ihr Sänger, rein aussehenstechnisch noch am ehesten als Südländer zu identifizieren, ziemlich wortkarg gab, machte rein gar nichts. Denn auch wenn es eine abgegriffene Floskel ist - Giardini Di Mirò ließen die Musik sprechen. Selbst der Gesang schien dabei oft nur ein weiteres Instrument zu sein. Und bei einigen Stücken hatte der Mann am Mikro sogar ganz Sendepause und hörte sich den instrumentalen Breitwand-Sound seiner Kollegen aus der ersten Reihe an. Allerdings griffen die Italiener bei ihren melancholischen Pop-Rock-Songperlen nicht nur auf Stücke ihres aktuellen Albums "Punk... Not Diet" zurück, sondern spielten auch reichlich Songs aus früheren Alben. Und das so gut, dass nachher der Andrang am Devotionalientisch, wo auch die alten Platten erhältlich waren, ziemlich groß war. Und dass das bei den vorangegangenen Konzerten nicht anders gewesen war, unterstrich die Tatsache, dass die Vinylversionen der Tonträger schon größtenteils ausverkauft waren. Ein wenig ließ der Auftritt streckenweise zwar den Wunsch aufkommen, die sechs würden den Titel ihres aktuellen Albums öfter in die Tat umsetzen. Aber auch ohne viel "Punk" und mit viel "Diät" (sprich: Songs von getragener, schwermütiger Schönheit), sorgten die Italiener mit ihrem Pop Marke Eigenbau für einen großen Abend im leider recht kleinen Kreis.

zur Foto-Galerie
Surfempfehlung:
www.giardinidimiro.com
Text: -Carsten Wohlfeld-
Foto: -Carsten Wohlfeld-


 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister