Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:







 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
SOFI DE LA TORRE
20.09.2013

Sofi De La Torre International aufgestellte Songwriterinnen von den kanarischen Inseln gibt es ja nun nicht so viele. Vielleicht gerade deswegen sollte man sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die anstehende Tour von Sofi De La Torre zu begutachten. Die Dame mit den spanischen Wurzeln legte soeben mit der Single "Faster" von dem "Robinrot"-Soundtrack (von ihrem Album "Mine") einen soliden Charts-Hit hin – und nun, mit der coolen Cover-Sammlung "Closer", legt sie zur Tour noch ein Mal nach. Hier interpretierte sie Pop-Songs, die sich mit dem Thema "Sex" beschäftigen, in akustischen Versionen neu. Warum eigentlich? "Das lag daran, dass viele den Song 'Faster' für einen Song über Sex hielten", erklärt Sofi, "das war er aber gar nicht. Ich dachte mir aber daraufhin, dass ich dann ja auch mal ein paar Songs zum Thema Sex aufnehmen könnte, um zu zeigen, wie das richtig geht. Dabei suchte ich mir Songs von Interpreten, die ich selber gut finde - wie Pink oder die Divinyls. Vor allen Dingen sollten die Songs aber in akustischem Gewand gut klingen. Daniel Hoffknecht, der Gitarrist von Tim Bendzko und Produzent der Scheibe, hat mir geholfen, die Arrangements zu schreiben, denn ich spiele Gitarre eigentlich nur, um Songs zu komponieren und längst nicht so gut wie Daniel."

Das wohl auch deshalb, weil Sofi auf der anstehenden Tour in genau diesem Setting agieren wird. "Ja, ich will, dass es eine intime Angelegenheit wird und werde nur mit meinem Gitarristen auftreten. Wir haben ein paar Samples von der CD dabei und ein paar Visuals. Im Programm sind die Tracks von 'Mine' und 'Closer' - aber auch ein paar neue Stücke an denen ich gerade arbeite". Dazu muss man noch wissen, dass Sofi vom Akustik-Pop-Ambiente der CD "Mine" ein wenig weg möchte. "Ja, in gewisser Weise hat mich das sogar limitiert. Deswegen spiele ich jetzt mehr Klavier, interessiere mich für Elektronik und Beats und will mich vor allen Dingen mehr auf meine Stimme konzentrieren, die im Mix der Instrumente auf 'Mine' doch etwas untergegangen ist. Gerade deswegen wollen wir uns auf der Tour auf das Wesentliche konzentrieren." Am wichtigsten seien ihr in dem ganzen Prozess allerdings die (zu 90 % persönlichen) Texte, die auch die größte Herausforderung für sie als Songwriterin darstellen, ergänzt sie noch.

Sofi De La Torre, die eher durch Versuch und Irrtum zur Musik gelangte, gar keine klassische Ausbildung genossen hat und ihre Musik im besten Indie-Geist selbst unter das Volk brachte, hat bereits mit "Mine" deutliche Akzente im Folkpop-Genre gesetzt – steht aber erkennbar erst am Anfang ihrer Möglichkeiten. Für Freunde organischer, handgemachter Pop-Musik ist sie jedenfalls eine echte Alternative gerade auch zu ihren aktuellen englischen Kolleginnen. Gaesteliste.de glaubt daran und verlost zwei Tickets nach Wahl für die anstehende Tour. Einfach eine eMail mit deinem Namen, deiner Anschrift und dem Wunschtermin bis zum 04.10.13 an info@gaesteliste.de mit dem Betreff "Sofi" schicken!

Tourdates:
08.10.2013 Hamburg, Prinzenbar
09.10.2013 Frankfurt, Nachtleben
10.10.2013 Köln Blue, Shell
11.10.2013 Berlin, Privatclub
12.10.2013 Dresden, Jazz Klub Tonne
14.10.2013 München, Ampere


 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister