Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:







 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
JIM KROFT
09.08.2016

Jim Kroft Es fehlen gerade die richtigen Worte. Also zitieren wir. "Songwriter und Regisseur Jim Kroft hat sich Anfang diesen Jahres im Rahmen seines Projekts "Journeys" für mehrere Wochen auf die Flüchtlingsroute, unter anderem auch nach Lesbos und Idomeni begeben, um die Zustände dort zu dokumentieren, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und natürlich um mitzuhelfen und festzuhalten, welche Schicksale sich vor den Augen der Weltöffentlichkeit abspielten."

Zum Song "Sara" gibt es jetzt ein bedrückendes, aufwühlendes, wichtiges Video. Kroft selbst sagt zum Song:

"Ich werde die letzte Nacht niemals vergessen. Wir kamen um 23 Uhr an und gingen erst wieder am nächsten Morgen um 12 Uhr weg, weil jede helfende Hand gebraucht wurde. Während der Nacht kamen an unserem Strand rund zehn Boote mit jeweils 60 Menschen an. Ich spreche von Müttern, Kindern, schreienden Babys, Teenagern, Vätern, alten Männern und Frauen. Durchgefroren. Durchnässt vom Regen. Die Wellen, Panik. Einige waren zwei Stunden auf dem Meer unterwegs, einige sechs.

Mitten in der dunklen Nacht fiel ein Mädchen, das seine Eltern verloren hatte, in meinen Armen in Ohnmacht. Ich wusste nicht, ob sie jetzt erfrieren würde. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich war in Panik und die Mediziner mussten ein anderes Kind wiederbeleben - es hat es nicht geschafft. Es starb genau hier am Strand neben mir, während seine Eltern schrieen und schrieen. Jede kluge Idee oder Geschichte verkam im Vergleich dazu zu absolutem Unsinn. Du sprichst hier zu Kindern, die am Ufer neben ihren schreienden Eltern sterben. Ich hielt den durchnässten Kopf dieses kleinen Mädchens in meinen Armen hoch, und sie wachte auf und drehte durch, weil sie nicht wusste, wo sie oder wer ich war. Ihre Mutter hat uns schließlich unter der großen Aufregung gefunden. Wir haben sie abgetrocknet und warm angezogen. Danach habe ich verstanden, dass das einzige, was jetzt Sinn machen würde, war, dieses kleine Mädchen zu umarmen, bis ihr wieder warm werden würde. Irgendwann fing sie an zu lächeln und ich stupste ihr auf die Nase. Sie lachte, und ich realisierte, dass nicht ich sie gerettet habe, sondern sie mich. Wir brachten die Familie in einen Bus nach Moria, und das nächste Boot lief an der Küste auf."

An drei Abenden wird Jim Kroft Ausschnitte aus seinem Film über die Reise zeigen, von seinen Erlebnissen berichten und auch Songs seines kürzlich erschienenen Albums "Journeys #3" präsentieren:

11.8. Hamburg, Kukuun
12.8. Köln, Arttheater
13.8. Berlin, Baumhaus Bar


 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister