Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Emanuel And The Fear - Listen

Emanuel And The Fear - Listen
Paper Garden/Indigo
Format: CD

Bei dem 11-köpfigen Indie-Rock-Orchester aus Brooklyn mit dem biblischen Namen Emanuel And The Fear ist mehr tatsächlich mal mehr. Emanuel And The Fear machen jene Art von kumuliertem Indie-Rock mit Americana-Versatzstücken, in dem man als Zuhörer wunderbar herumirren kann und immer wieder auf Bekanntes stößt - das dann aber doch nicht geradlinig zum Ausgang führt. So etwas ist man seit einiger Zeit ja eher aus Kanada gewohnt. Nicht umsonst zählen Emanuel And The Fear neben Rachmaninoff, Beethoven und Phillip Glass auch Arcade Fire zu ihren Inspirationsquellen. Was bei Emanuel And The Fear allerdings als erstes ins Ohr sticht, sind die grandios triumphierenden (biblischen) Bläsersätze, die tatsächlich dazu angetan scheinen, Jerichos Mauern zum Einsturz zu bewegen und die geradezu jubilierenden Streicher, die irritierenderweise sich allerdings nie zu orchestraler Größe auftürmen. Hinzu kommen eigenartige Elektronik-Sprengsel, ein geradezu sendungsbewusster Gesang und charmant unvorhersehbarer, dramatischer Indie-Rock - durchaus auch mal mit akustischem Anspruch. Und dann ist da noch diese Dramaturgie: Entweder schwelgen Emanuel And The Fear in elegisch-epischer Größe in Form von Fünf-Minuten-Songs oder aber es gibt kleine Interluden von gerade mal 20 Sekunden Länge. Nur gelegentlich finden sich "normale" Drei-Minuten Pop-Songs, die die Herrschaften aber auch hinbekommen. Insgesamt dürften die Epiker - nicht nur der Menge und Masse nach - das nächste "große" Ding werden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2016 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister