Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Trigon - 2011

Trigon - 2011
Eigenveröffentlichung
Format: CD

Nicht für die Schule, sondern für das Leben betreiben wir die TRIGONometrie. Rainer (guit) und Stefan Lange (bss) beherzigen dieses Sprichwort nun schon seit 1989. "2011" ist das fünftes Studioalbum des deutschen Instrumentaltrios, wenn man die Sampler/Remixes und die Filmmusik außer Betracht lässt (was aber schade ist) - und es ist vermutlich ihr bislang stärkstes Werk. Den Grund dafür erläutert Saitenknecht Rainer gerne telefonisch: "Wir haben mit Rudi Metzler (u.a. Poseidon, Abyzz, Albert Lee, Thomas Blug; d. Red.) ja einen neuen Drummer, auf den wir nicht unerheblich stolz sind. Da wollten wir mal zeigen, wie das alte Material mit der neuen Formation klingt. Außerdem lagen viele der auf '2011' enthaltenen Stücke bislang nur als Jams und in teils merkwürdiger Aufnahmequalität vor - beispielsweise gerade 'Peitscht das Kamel', einer unserer ältesten Songs." Nun sind die Edelsteine also neu gefasst - dies geschah im Kamasutra Bunker zu Karlsruhe, Mix und Mastering versorgte kein Geringerer als Eroc.

Überirdisch schön waren Tracks wie "Raff an Dörte" oder "Kamasutra Debakel" (diese Songnamen sind schon grimmepreiswürdig...) schon immer. Nun klingen sie auch noch so nah als wär man da - speziell eine Kopfhörersession offenbart herrliche Details und fast Surround-artige Effekte. Mit "Fata Morgana" (eingeleitet durch ein traumhaftes "Saz"-Intro; tatsächlich aber Rolands VG99) und "Roter Mond" sind sogar zwei neue Tracks enthalten. Nicht nur "Trommeltraum" belegt übrigens, dass Rainer seinen neuen Fellgerber zu Recht preist.

Um diese ganze Pracht gebührend zu verpacken, kommt das pechschwarze Trigon-Makrolon in ein oberedles Digipak - Das ist in Summe nicht weniger als eine "Zensation". Wer immer etwas mit trocken rockendem Stoner / Psychedelic Rock anfangen kann und Trigon noch nicht kennt, sollte dies ändern. Mit dieser Scheibe. "2011" bereichert dauerhaft euer Leben für läppische 15,90 Euro + 1,45 € Versand.



-Klaus Reckert-


Trigon - "Decadence And Corruption"
"Zensation" live


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister