Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Polar Bear Club - Clash Battle Guilt Pride

Polar Bear Club - Clash Battle Guilt Pride
Bridge Nine/Soulfood
Format: CD

Wieso sind die Jungs eigentlich nicht groß? Riesig? So dick dabei, wie es The Gaslight Anthem sind? Denn so gut ist der Polar Bear Group auch. Mindestens. Nachzuhören auf dem aktuellen Album. Dem schlicht und ergreifend großartigen Album.

Sicher, den Stil kennt man. Das ist der Punkrock der 2010er. Das ist vollbärtig und hemdsärmlig, rau und charmant, melodisch und mitreißend. Alter, alleine diese Stimme zieht einen mit, macht einen glücklich, sorgt für Euphorie und Gänsehaut. Dazu diese Lieder, dieser Sound, diese spürbare Ehrlichkeit. Verblüffend und fantastisch zugleich. Jetzt muss es die Welt nur noch wissen. Kapieren und kaufen. Denn es sind Bands wie Polar Bear Club, die echt sind, die toll sind und die es verdient haben, richtig groß zu werden. Geil sind sie schon. Die neuen Lieder sind es auch. Und dabei gehen es die Ostküsten-Amis auf "Clash Battle Guilt Pride" oberflächlich fast schon gemächlich an. Im entspannten Tempo spielen sie sich durch die zehn Lieder, verzichten auf Highspeed und Wut und klingen auch dadurch deutlich gereift. Und erwachsen? Doch mit Weichspülen ist hier natürlich trotzdem nicht, Sachen wie "Killin It", "Scream In Caves" oder "Life Between The Line" sind so leidenschaftlich wie intensiv, direkt und schweißtreibend und zu jeder Sekunde Punkrock. Und großartig. Aber das hatten wir ja schon...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2016 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister