Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Camille Bertault - Pas de géant

Camille Bertault - Pas de géant
OKeh/Sony Music
Format: CD

Zugegeben: Der ausschlaggebende Clou dieser Scheibe ist schlicht und ergreifend, dass Camille Bertault - bis auf eng gesteckte Ausnahmen - ihre Chansons konsequent auf französisch vorträgt. Das ist insofern bemerkenswert, als dass es sich bei Camille um den neuen Star der französischen Vokal-Jazz-Szene handelt - und Jazz wird ja gemeinhin englischsprachig dargeboten. Musikalisch geht die Sache in eine fast orchestrale, klassische Richtung (Gil Evans kommt hier in den Sinn), wobei Camillle sich aber grundsätzlich den Altvorderen widmet: Für Coltranes "Giant Steps" und Bill Evans "Very Early" schrieb sie französische Texte, für Wayne Shorters "House Of Jade" einen portugiesischen. Dann versucht sie sich erfolgreich an einer von Bachs Golberg-Variation - und zwar im klassischen Ella Fitzgeralds Scat-Stil und interpretiert Gainsbourg oder Légrand - teilweise auch musikalisch mit frankophilen Chanson-Elementen versehen (auch deswegen, weil Akkordeonist Daniel Mile zu ihrer Band gehört). Und zuguterletzt steuerte sie selbstgeschriebene Tracks bei, die sich nahtlos ins Gefüge reihen. Das alles kommt mit genau der richtigen Portion Leichtigkeit und Unbekümmertheit daher, dass es wie ein frischer Wind durch ein an sich verstaubtes Genre zieht.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister