Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Motionless In White - Disguise

Motionless In White - Disguise
Roadrunner Records/Warner Music
Format: CD

Die Kerle mögen scheiße aussehen, ihr Auftreten, ihr Konzept, all das. Aber: komplett egal. Mindestens. Denn was Motionless In White auf ihrem neuen Album machen, ist zum Teil unglaublich großartig. Schon wieder übrigens, nur mehr. Besser. Denn wie schon auf dem 2017er-Album "Graveyard Shift" schrauben sich sich auch auf "Disguise" ihren ganz eigenen Sound aus Industrial, Metalcore und Nu Metal, obendrauf aber packen sie noch mehr Beats und Elektronik, mehr Pop und gleichzeitig mehr Aggressionen. Eine teuflische Mischung.

Und mit dieser schaffen sie es tatsächlich, dass ihre Songs wie eine zum Teil sensationelle Fusion aus frühen Linkin Park und frühen Korn klingen, nur komplett modern, aktuell... überragend. Ein Song wie "Headache" oder auch "</c0de> sind wahre Monster-Songs, die einen mal eben alles wegballern. Später wandeln sie dann zwar auf eher schlimmeren Stadion-Zufahrten ("Legacy") oder gönnen sich weniger aufregenden Durchschnitt ("Holding On The Smoke"), schütteln aber immer wieder und mehr als genug neue Lieblingslieder aus der Schminktasche. "Broadcasting from Beyond the Grave: Death Inc." oder das poppig-eingängig, aber dabei trotdzem böse "Thoughts And Prayers" seien mal als Beispiel genannt. Und so gilt für "Disguise" das, was auch für den Vorgänger galt: Dicken Respekt, wir verneigen uns vor Motionless In White.



-Mathias Frank-


Video: "Disguise"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister