Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Bernd Schlott und Ingo Höricht - Euridice

Bernd Schlott und Ingo Höricht - Euridice
DMG/Toca Records
Format: CD

Noch vor einigen Jahren wäre so eine CD vermutlich auf Will Ackermans Label Windham Hill (wie Michael Hedges oder George Winston) erschienen und hätte Tausende von New Age-Fans glücklich und Mr. Ackerman noch reicher gemacht. Doch auch wenn etwa "Blue Colour Of The Sea" oder "Old Friendship" vom vorliegenden Album einfach sackrisch an die W. Hill-Künstler Shadowfax erinnern, so ist der Hintergrund der Künstler ein ganz anderer: Nach seiner Studienzeit am Bremer Konservatorium und der Swiss Jazz School in Bern arbeitete Bernd Schlott erfolgreich in Studios und gibt seither Konzerte in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Japan und der Schweiz. CD-Produktionen und Konzerttourneen mit Jazzchor Freiburg u.a.
Bernd Schlott spielt: Alt-, Tenor- und Sopransaxophon, Bb-Klarinette, Chromatische Mundharmonika und Keyboards. Ingo Höricht hat Violine und Kompostion studiert und arbeitet als Produzent und Musiker (u.a. mit Mellow Melange uund dem Lamberti Quartett.

Trotz der klassischen Herkunft der beiden müsste diese Vertonung der Leiden von Orpheus' Frau Euridice (die jener frühe Superstar durch sein Harfenspiel sogar - zeitweilig - aus dem Totenreich wieder loseisen konnte) aber jedem Freund von sanfter, melodiestarker akustischer Instrumentalmusik gefallen. Die Bandbreite der Stücke erstreckt sich von besagten Shadowfax-Reminiszenzen bis hin zu Stücken wie "Avignon", die wie aus einem Pariser Café zu uns herüberzuwehen scheinen. Sehr besonders und sehr empfehlenswert.



-Klaus Reckert-



 
 
Mehr Infos...
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister