Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Einstürzende Neubauten - Kalte Sterne

Einstürzende Neubauten - Kalte Sterne
Mute/EMI
Format: CD

Die Veröffentlichung der "Kalte Sterne"-Compilation dürfte vor allem diejenigen EN-Hardcore-Fans erfreuen, die immerzu auf den aktuellen Konzerten nach wirklich altem Material rufen - wobei sich regelmäßig Blixa Bargelds Stirn in Runzeln legt und er öfters ungläubig nachfragt, ob diese Anfrage ernsthaft gestellt wurde. "Kalte Sterne" jedenfalls dürfte sich prima neben dem ersten Teil der "Strategien gegen Architektur"-Zusammenstellung machen - "Kalte Sterne", übrigens zusammengestellt von Blixa Bargeld und digital remastered von Michael Schwabe, zeigt die Neubauten in ihrer frühen Phase von 1980-1982, mit Blixa Bargeld, N.U. Unruh, Alexander Hacke, F.M. Einheit und Marc Chung. Diese Phase bedeutet natürlich die eher rauhe, radikalere Version der Neubauten, eine Zeit, in der u.a. die Bohrmaschine pur aufgenommen wurde, ohne Einsatz von Effektgeräten. Eine Zeit, in der die heute immer noch aktive "Amplified Metal Spring" extrem knallte. Eine Zeit, in der Blixa noch etwas hysterischer beim Gesang zu hören war. Song-mäßig gibt es viele alte Bekannte zu entdecken - "Zuckendes Fleisch", "Tagesschau-Dub", "Bakterien für eure Seele", "13 Löcher (Leben ist illegal)", "Kalte Sterne", "Aufrecht gehen" und die lange gesuchten Versionen von "Thirsty Animal" bzw. "Durstiges Tier". Verpackt in ein schönes Booklet mit Infos, wer welche Gerätschaft auf welchem Track bedient hat, sowie altes Fotomaterial. Auf jeden Fall etwas für Neubauten-Puristen oder Menschen, die auf der Suche nach den Ursprüngen der Band sind.


-David Bluhm-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister