Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Gravenhurst - Black Holes In The Sand

Gravenhurst - Black Holes In The Sand
Warp/Rough Trade
Format: CDEP

Mit Bands wie Broadcast oder Tortoise hat Warp Records schon vor Jahren bewiesen, dass bei dem legendären Sheffielder Elektronik-Label Leute am Ruder sitzen, die durchaus bereit sind, über den eigenen musikalischen Tellerrand zu schauen. Doch so weit wie im Sommer mit dem Erstling von !!! und "Flashlight Seasons", dem Debüt von Gravenhurst, haben sich die Labelmacher noch nie von ihren Wurzeln entfernt. Nun legt Nick Talbot alias Gravenhurst ein feines Minialbum nach, auf dem er wiederum ganz ohne Beats aus der Steckdose, dafür aber mit Folk-inspirierten Akustiksongs begeistern kann: Betont spartanisch und ohne Zweifel seelenverwandt mit Nick Drake oder Tim Buckley. Das Erfolgsrezept seiner LP - klassischer Folkrock trifft auf sanfteste Elektronik - wendet der Brite auch hier erfolgreich an. Das absolute Highlight, das allein schon den Kauf dieses Tonträgers rechtfertigt, sind allerdings nicht die fünf Songs aus seiner Feder, sondern seine Version von Hüsker Düs "Diane". Klar, das hatten Therapy? schon vor Jahren mit Streichern unterlegt und damit im Vergleich zur Urfassung völlig umgekrempelt, aber im Geiste war es ein Rocksong geblieben. Bei Gravenhurst klingt die Nummer wie ein verschollenes Highlight von Nick Drakes "Pink Moon"-Session und hat nicht nur von der Instrumentierung, sondern auch vom Geist her rein gar nichts mehr mit dem Original zu tun. Eine Coverversion, ganz wie sie sein sollte also - nicht nur deshalb müssen wir diesen jungen Mann unbedingt im Auge behalten.


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2016 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister