Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Wagner & Pohl - Celandine

Wagner & Pohl - Celandine
Flittchen/Broken Silence
Format: CD

Was machen eigentlich Britta jetzt? Nachdem Trommlerin Britta Neander letztes Jahr viel zu früh starb, hinterließ sie eine Lücke, die man vielleicht nicht füllen kann. Um Christiane Rösinger ist es gerade ein wenig still und Bandkollegin Barbara Wagner musiziert auf Solopfaden. Wagner & Pohl nennt sich ihre Kooperation mit Katharina Hein, mit der sie bereits unter dem Namen Honey Suckle Rose Musik gemacht hat. Mit "Celandine" legen die Beiden ein Album vor, das mit dem Schrammel-Pop von Britta nur ansatzweise zu tun hat. Sie nennen das "Gitarrengestützte elektronische Popmusik" und das trifft es ganz gut. Gepasst hätte dieser Tonträger auch gut zu Monica Records. Typisch Berlin, eben. Und richtig gut noch dazu. Katharina Heins Stimme schmeichelt sich durch die englischsprachigen Stücke, die so lustige Titel tragen wie "Kamillenteefee" oder "Muskelfaserriss". So sehr die plukkernden, harmonischen Stücke auch nach dem typischen Mitte-Sound klingen, so eigenständig und anders klingt es dann Sekunden später. Nach My Bloody Valentine beispielsweise. Aber das ist ja toll. Auch schön, der Turner-Remix des Songs "Really Don't Remix". Da sage noch jemand Berliner hätten keinen Humor!


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister