Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sophie Hunger - 1983

Sophie Hunger - 1983
Two Gentlemen/Indigo
Format: CD

Mit ihrem zweiten Album, "Monday's Ghost", gelang der Schweizerin Sophie Hunger der internationale Durchbruch - was eigentlich nicht überraschend ist, wenn man mal annimmt, dass sich Qualität eben doch am Ende durchsetzt. Denn wie kaum jemand zuvor schaffte es Sophie, mit leichter Hand und dennoch einzigartige Weise, zum Teil unvereinbare Gegensätze miteinander zu etwas durchaus eigenständigem zu verquicken. Das Erfolgsgeheimnis scheint dabei zu sein, dass sich Sophie um die musikalische Umsetzung ihrer Ideen keinen großen Kopf macht, sondern unbelastet einfach drauflos kombiniert. Daran, dass die dadurch entstehende musikalische Welt nicht einfach auseinanderfällt, hat ihre ausgezeichnete Band einen großen Anteil. "Die wissen schon, wie man so etwas macht", sagt Sophie dazu.

Das neue Album bezieht sich auf Sophies Geburtsjahr, 1983. Vielleicht singt sie gerade dieses Stück deswegen in Deutsch - ihrer Muttersprache, in der ihr das Texten besonders schwer fällt, weil man sich hier nicht hinter der Sprache verstecken kann. Und vielleicht gerade deswegen ist dieser Song auch ein überraschend aufschlussreiches Portrait eines Jahres, das Sophie selbst ja gar nicht kennenlernte. Auch einen Song auf Französisch gibt es (ein Cover von Noir Desir) und einen auf Schwyzerdütsch. Und musikalisch tritt 1983 auf wie Sophies Konzerte - bei denen kein Song dem anderen gleicht und doch alles eine gemeinsame Basis hat. Wer "Monday's Ghost" der Musik - und nicht des Hypes wegen - entdeckte, der dürfte mit "1983" glücklich sein. Alle anderen müssen dann halt wieder zu den Konzerten gehen, um das Phänomen Sophie Hunger ganzheitlich erfassen zu können.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister