Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Abstürzende Brieftauben - 25 Jahre sind genug!

Abstürzende Brieftauben - 25 Jahre sind genug!
Rough Trade
Format: 2DVD

Funpunk, Deutschpunk oder auch Poppunk - die Abstürzenden Brieftauben hatten alles im Programm. Nur nicht den Erfolg, den sie eigentlich verdient hätten. 1997 lösten sich die Hannoveraner auf, jetzt erscheint eine voll gepackte Doppel-DVD, auf der es alles gibt, was Fan sich wünscht. Konzerte, Clips, Interviews und mehr.

Mit Songs wie "Im Strandbad" oder "Das Grauen kehrt zurück" und LPs wie "Im Zeichen des Blöden" haben sich die beiden in die Geschichtsbücher der deutschen Popmusik geschrieben. Ihre ganze Story erzählen Mirco "Micro" Bogumil und Konrad Kittner in einer über zweistündigen Dokumentation "Wir war'n die Tauben". Mit Bier in der Hand und Leuchten in den Augen erinnern sie sich an ihren ersten Proben, ihre Reisen in die ehemaligen DDR und die Problemen mit Faschos. Sie lachen über ihren ersten Geschichten in der Bravo und sprechen über ihre Deal mit der EMI, und wie und warum sie den wieder verloren haben. Sie erzählen über Japan, Videodrehs und Fotoautomaten. Und zu keiner Sekunde wird es langweilig. Immer wieder kommen auch damalige Weggefährten wie ihre Proberaum-Nachbarn Fury In The Slaughterhouse, Fabsi vom Weserlabel, Konrads Vater, die Jungs von Schließmuskel oder TV-Moderator Ingo Schmoll zu Wort. Es ist eine faszinierende Geschichte von zwei Jungs aus Niedersachsen.

Obendrauf gibt es zwei komplette Konzerte, die Clips der Tauben, Outtakes und Legendäres. Alles da also. Nur der plötzliche Tod von Konrad Kittner findet keine Beachtung. Er starb am 12. Mai 2006 im Alter von gerade mal 44 Jahren an Herzversagen.



-Mathias Frank-


Trailer: "25 Jahre sind genug!"
Video: "Das Grauen kehrt zurück"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister