Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jay-Z - The Blueprint 3

Jay-Z - The Blueprint 3
Atlantic Records/Warner Music
Format: CD

Das Schwergewicht des Hip Hops meldet sich zurück und veröffentlicht acht Jahre dem ersten nun den nächsten Teil seiner "Blueprint"-Reihe. Und der hat die gewohnten Höhen, aber auch überraschend viele ungewohnten Tiefen. Und am Ende weiß man nicht genau, was man vom Ganzen halten soll.

Denn es gibt da so Nummern, die zum Beispiel mit Kanye West ("Hate") und Kid Cudi ("Already Home") oder auch ohne Hilfe (Thank You") aufgenommen wurden, die nur so dahin plätschern, die einen mit gelangweit klingenden Raps und unspektakulären Sounds partout nicht packen, und die einfach nur durchschnittlich sind. Durchschnitt und Jay-Z? Das passt nicht. Also vergessen wir das. Und hören nur noch die starken Lieder. Der Anti-Song "D.O.A. (Death Of Auto-Tune)" kommt verspielt und spannend und "Reminder" hat herrliche Melodien. Kanye West und auch Rihanna machen aus "Run This Town" ein kleines Monster, bevor Alicia Keys das gemeinse "Empire State Of Mind" zu einem wunderschönen, lässigen, betörenden Ohrwurm und Höhepunkt des Albums macht. Und mit "Young Forever" beendet dann eine Nummer das Album, die als Cover des Alphaville-Klassikers "Forever Young" durchgeht und die mal eben alles auf den Punkt bringt. Denn sie macht zwar durchaus Spaß und die Raps vertragen sich mit den legendären Strophen, gleichzeitig aber läuft sie nicht gerade vor Leidenschaft oder Aufregung über. Und darum weiß man nicht ganz genau, was man davon halten soll...



-Mathias Frank-


Video: "D.O.A (Death of Auto-Tune)"
Video: "Run This Town"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister