Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
AFI - Crash Love

AFI - Crash Love
Interscope/Universal
Format: CD

Mit ihrem letzten Album "Decemberunderground" haben AFI Maßstäbe gesetzt und einen dunklen Klassiker geschaffen. Kein Wunder also, dass die Erwartungshaltung vor dem Genuss des neuen Silberlings riesig ist. Ein wenig zu riesig, denn am Ende muss man feststellen, dass "Crash Love" nicht ganz die Größe des Vorgängers hat. Und dabei trotzdem groß ist.

AFI sind sich treu geblieben und setzen weiter auf Melancholie und Herzschmerz, auf Hymnen und Pathos, auf Pop und Punkrock. Und haben daraus wieder einige fabelhafte Lieder gemacht, an denen man sich nur schwer satt hören kann. Lieder wie "Torch Song" zum Beispiel mit seinen mächtigen Gänsehaut-Chören. Gleiches gilt für das verträumte, verspielte und phasenweise zärtliche "Beautiful Thives", das poppige "Ok, I Feel Better Now" oder das poppunkige und im Refrain ein wenig an Rihannas "Umbrella" (!) erinnernde "To Shy To Scream". Doch gleichzeitig fehlt dem von Joe McGrath (Alkaline Trio, Green Day) und Jacknife Lee (U2, Weezer) produzierten Ganzen diese Einzigartigkeit, die es vor drei Jahren an nahezu jeder Stelle zu spüren gab. Es ist "nur" super. Zusätzlich gibt es auf "Crash Love" auch mit beispielsweise dem folkig-britisch angehauchten "Veronica Sawyer Smokes" oder dem oberflächlichen "Cold Hands" sogar Songs, für die andere Bands reichlich Unfug machen würden, um sie veröffentlichen zu dürfen, die für AFI-Verhältnisse aber nur durchschnittlich ausgefallen sind.

Ja, genau so etwas nennt man Jammern auf höchsten Niveau. Und daran ist diese Ausnahme-Band selber schuld. Indem sie ein mal wieder sehr, sehr tolles, aber eben kein perfektes Album veröffentlicht. Wozu sie durchaus in der Lage ist...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister