Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kevin Devine - Brother's Blood

Kevin Devine - Brother's Blood
Arctic Rodeo/Alive
Format: CD

Unseren Respekt, Mister Devine. Was für ein schönes, ergreifendes und gleichzeitig unterhaltsames Album Sie da mal wieder gemacht haben. "Brother's Blood" ist vielleicht nicht von vorne bis hinten perfekt geworden, gehört aber sicher zu den schönsten Herbstplatten des Jahres.

Es ist sein fünftes Album, sein erstes auf Arctic Rodeo. Sein Stil bleibt, er selbst bleibt sich treu. Und macht, was er will. Manchmal musiziert er laut, aber öfter mag er es leise, oft zeigt er sich von seiner verträumten Seite, zwischendurch jedoch kann er auch mal richtig wütend werden. Er schreibt glasklare, als auch verschrobene Songs, er lässt sich von den Beatles beeinflussen, von Elliott Smith, aber auch von Brand New. Er schreibt herzergreifende Balladen für dunkle Nächte, kalte Tage und einsame Momente ("All Of Everything, Erased" oder "Hand Of God"), mischt sich mit verrückten, lärmenden Songs ("Another Baf Of Bones" oder "Brother's Blood") aber auch selber auf. Am Ende lässt er dann ein wenig nach, hat aber zu dieser Zeit schon längst gewonnen. Respekt dafür.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister