Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jack Johnson - En Concert

Jack Johnson - En Concert
Universal
Format: CD

Dieser Jack Johnson ist ein ganz schöner Angeber. Im Booklet seiner neuen Live-Scheibe nämlich sieht man ihn vor tausenden von Leuten spielen. In Stadien, Arenen und Riesenhallen, auf der ganzen Welt, zu jeder Zeit. Jack Johnson Superstar eben.

Seine 2008er-Tour führte ihn einmal um den Globus, die Songs auf "En Concert" wurden unter anderem in Paris, Honolulu, San Francisco und Barcelona aufgenommen. Überall wurde der Surfer von nebenan euphorisch gefeiert. Ziemlich zu Recht allerdings. Denn diese Live-CD macht großen Spaß. Weil sie genügend Hits (okay, "Upside Down" fehlt tatsächlich) des Herren enthält und diese allesamt klasse klingen. Sauber und klar aufgenommen, aber niemals steril und immer mit Bühnen-Atmosphäre versehen. Und dadurch deutlich besser, als sie es auf den regulären Studio-Werken des Mister Johnson häufig tun. Tatsächlich. "If I Head Eyes" ist so ein Beispiel. Auf "Sleep Through The Static" ist der Song eher ein Langweiler - hier nicht. Hier ist vieles anders, vieles gut. Nach "Do You Remember" wird noch kurz "Remember" von Jimi Hendrix angespielt, mit Paula Fuga singt er ihren Song "Country Road", "Constellations" ist ein Duett mit Eddie Vedder. Das sind nur ein paar Highlights. Das arschcoole "The Horizon Has Been Defeated" ist ein weiteres, "Gone" oder das alte "Bubble Toes" gehören auch dazu. Es gibt überraschend viele, dieses Album ist überraschend gelungen.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister