Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Thomas Truax - Songs From The Films Of David Lynch

Thomas Truax - Songs From The Films Of David Lynch
Psycho Teddy/Broken Silence
Format: CD

Nun gehört Thomas Truax ja nun wahrlich selbst zu den großen Sonderlingen. Wer den Mann schon mal live inmitten seiner selbstgebauten Instrumente und sonstigen Kontraptionen gesehen hat, der wird das sicherlich bestätigen können. Kein Wunder also, dass er sich anlässlich seiner vierten Veröffentlichung eines anderen großen Wunderlings als Inspirationsquelle bedient. Es geht bei diesem Projekt nämlich um Cover-Versionen, die in Filmen von David Lynch eine Rolle spielten. Nicht nur - aber auch - sind hierbei Kompositionen von Angelo Badalamenti vertreten (und natürlich Lynchs eigener "Heaven"-Song) sowie des weiteren Nummern von Roy Orbison, David Bowie, Chris Isaak oder Bobby Vinton, die als Source-Musik die eine oder andere Rolle spielten. Das Ergebnis klingt dabei im Prinzip sogar konventioneller als zöge Truax selber vom Leder und unterscheidet sich auch insofern von seinen Live-Auftritten, als dass der geneigte Zuhörer hier nicht immer genau heraushören kann, was auf welchem Instrument vorgetragen wurde. Es sei denn, Truax schlägt - wie z.B. bei "Heaven" (in dem Fledermäuse den Rhythmus vorgeben) oder "I Put A Spell On You" aus als Arrangeur extrem über die Stränge und verbiegt die Songs auch von der Interpretation her. Das tut er aber eher sparsam und mit Übersicht, so dass die ganze Sache niemals unverdaulich wird. Dieses Werk mag also konventioneller sein als andere Truax-Alben (zumal er viel mit der Gitarre arbeitet) aber im Gesamt-Oeuvre nimmt es schon einen herausragenden Platz ein.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister