Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Aura Dione - Columbine

Aura Dione - Columbine
Island/Universal
Format: CD

Klassicher Fall von Mogelpackung? Ein wenig. Denn nicht nur, dass das Cover dieser Platte auf eher fröhliche Popmusik schließen lässt. Auch durch die Single "I Will Love You Monday (365)" und das dazu gehörige Video möchte man Aura Dione eher ins cheesige, leichte Fach schieben. Doch auf Albumlänge klingt die junge Dänin ganz anders. Dunkler, nachdenklicher, ernster nämlich.

Dione überrascht mit einer teilweise wunderschönen Mischung aus Folk, Indie und natürlich Pop, die mehr von Heather Nova oder auch Tracy Chapman als von der austauschbaren Göre von nebenan gemein hat. Denn dieses Album ist voller warmer Gefühle, intensiver Momente und trauriger Melodien, voller Ehrlichkeit und genügend Schönheit. Herbstalbum könnte man es nennen. Für Erwachsene. Die Lieder werden unter anderem mit Banjo, Streichern, Glockenspiel oder Bläsern stilecht eingespielt und geben der gleichzeitig kindlich-naiven als auch starken und reifen Stimme das passende Fundament. Das Fundament für Songs wie den starken Opener "Glass Bone Crash", das Antony Hegarty-Tribut "Anthony" oder auch das Album-Highlight "Something For Nothing", die alle zusammen aus "Columbine" eine Platte machen, die man so nicht erwartet hatte...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister