Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Calibro 35 - Ritornano Quelli Di... Calibro 35

Calibro 35 - Ritornano Quelli Di... Calibro 35
Ghost/Alive
Format: CD

Ob Western, Krimi oder Pornofilm - einen Soundtrack gibt es immer. Das ist heute so, das war schon früher so. Und genau da kommen Calibro 35 ins Spiel. Die Italiener sind große Fans der Filmmusik aus den 60er und 70er Jahren. Und spielen deshalb genau die. Manchmal sogar ganz ohne Film...

Der Clou an diesem Album nämlich ist, dass es zwar auch ein Lied von Ennio Morricone ("Milano Odia: La Polizia Non Può Sparare" aus "Der Berserker von 1974") oder eines von Gianni Ferrio ("La Morte Accarezza A Mezzanotte" aus "Death Walks At Midnight" von 1972) in neu arrangierter Form gibt - aber größtenteils neue Kompositionen im alten Gewand. Songs im Soundtrack-Stil, die 50 Jahre alt sein könnten, es aber nicht sind. Komplett verrückt also. Und gleichzeitig auch irgendwie genial. Weil die Band um Tommaso Colliva (der als Sound Engineer bereits mit Muse und Franz Ferdinand arbeitete) und Hauptsongwriter Massimo Martellotta hier einfach extrem authentisch klingt. Mit ihren Lap Steel Gitarren, Keyboards und Schlagzeugen fabrizieren sie Sounds, auf die man sich einlassen muss, die dann aber den Test bestehen: Augen zu, Ohren auf - und schon man hat Bilder im Kopf. Von Filmen, die es nicht gibt.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister