Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Love Is All - Two Thousand And Ten Injuries

Love Is All - Two Thousand And Ten Injuries
Polyvinyl/Cargo
Format: CD

Dieses ist bereits das dritte Album der Schwedischen Schrammelpop-Band Love Is All - jedoch das erste, das sie ohne Plattenvertrag (und dementsprechenden Druck) quasi für sich selbst produzierten. Erstmals nahm man auch auf analogem Equipment auf. Dabei scheinen sich Josephine Olausson und ihre Jungs aber offensichtlich übernommen. Denn während das Songmaterial durchweg okay ist - mit 60s und 80s Einflüssen in etwa gleichen Anteilen - und die Songs durchaus auch kompetent dargeboten werden, was die handwerklichen Fähigkeiten betrifft - klingt die Scheibe ausnehmend schlecht. Es gibt weder Bässe noch Mitten. Stattdessen bewegt sich alles blechern und schrill im schnürsenkeligen Low-Fi-Bereich - wobei gerade die Schwächen im Gesang unbarmherzig entblößt werden. Erklärbar ist das nicht, denn mit minimaler Studiokenntnis kann man so etwas vermeiden und soundtechnisch fügt das - selbst als Gimmick - der Band nichts hinzu, das diesen Effekt irgendwo rechtfertigen könnte.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.myspace.com/loveisall8



Love Is All


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister