Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
New Young Pony Club - The Optimist

New Young Pony Club - The Optimist
Pias/Rough Trade
Format: CD

2007 präsentierten Tahita Bulmer und Andy Spence, die kreativen Motoren des Projektes New Young Pony Club, nach einer Vorbereitungszeit von drei Jahren mit ihrem Debüt-Album die Speerspitze des noch immer andauernden Disco-Revivals. Irgendwann realisierten sie dann wohl, dass das Ganze zu einer eher hohlen Angelegenheit mutierte. Und so beschloss man auf dem zweiten Album "The Optimist" neue Wege zu gehen. Insgesamt ist die Sache immer noch tanzbar - aber nicht mehr so simpel gestrickt, wie das Genre es eigentlich verlangte. Stattdessen wurden die Elektronik-Anteile heruntergefahren (bzw. modifiziert) und es gibt mehr Bass und Gitarren. Die Rhythmen schließlich, haben mit Disco nicht mehr viel am Hut, sondern stolpern betont organisch und komplex dahin. Und letztlich wurde die Songstruktur der Tracks betont - und nicht mehr so sehr der Gebrauchsfaktor. Das Ganze geht dann klangtechnisch auch eher in Richtung New Wave-Sound als das es eine Weiterentwicklung des bisher erreichten darstellte. Dieser Schritt macht sich musikalisch durchaus bezahlt, denn "The Optimist" ist eine durchaus abwechslungsreiche, überraschende und spannende Angelegenheit geworden. Der Titel des Albums bezieht sich dabei eher auf die Aufbruchsstimmung als auf die Musik, denn diese ist keineswegs fröhlich oder gar banal, sondern ernsthaft und eher düster.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister