Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Norrin Radd - Where She Danced

Norrin Radd - Where She Danced
ulftone/edel
Format: CD

Zunächst mal: Norrin Radd ist Gandulf Hennig aus Berlin, der sein Projekt so nennt. Das ist ein bißchen verwirrend, aber wird wohl seine Gründe haben. Hennig's Musik hingegen ist eindeutig: Steve Earle würde diese Scheibe mit verbundenen Augen wahrscheinlich als seine eigene identifizieren. Das soll jedoch nicht abwertend rüberkommen, denn diese Scheibe wurde in Köln produziert und beweist damit eindrucksvoll, daß solche Musik eben auch hierzulande gemacht werden kann. Hennig ist ein begnadeter Songwriter, ein hervorragender Sänger und Multiinstrumentalist und ein pfiffiger Arrangeur. Unterstützt wird er bei dem Projekt von heravorragenden Studiomusikern und Sid Griffin (der auch die Insprationsquelle dieser Scheibe ist) sowie Rosie Flores und Kate St. John als Chordamen. Bei soviel Authentizität fällt es auch nur unwesentlich ins Gewicht, daß Hennig's Texte ein wenig klischeehaft und unbeholfen daherkommen. Denn: Wer diese Scheibe hört und von sich aus erkennt, daß hier jemand aus Deutschland zu Gange ist, der simuliert!


-Ullrich Maurer-



Norrin Radd


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister