Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Hot Hot Heat - Future Breeds

Hot Hot Heat - Future Breeds
Dine Alone/Soulfood
Format: CD

Alles auf Null, ein Schritt zurück und dann zwei nach vorne? Hot Hot Heat wollen es noch mal wissen. Neues Label, eigenes Studio, die Zukunft hat begonnen. Und die klingt gar nicht mal so übel. Manchmal.

Sie wollten aus "Future Breeds" etwas komplett Neues machen sagt Sänger Steve Bays. "Würde es nach etwas klingen, was wir schon gemacht haben, wäre es für uns Betrug." Mutige Worte. Denn natürlich erfinden sich die Kanadier auf diesem Album nicht neu. Sie machen nur ein paar Sachen ein bisschen anders, sie klingen diesmal an manchen Stellen euphorischer und enthusiastischer. Herrlich hektisch kommt zum Beispiel "Implosionatic", schlicht lässig "Times A Thousand". Auch "JFK's LSD" oder das zum Ende immer besser werdende "What Is Rational?" dürften jedes HHH-Set beleben. Weil man die Band so sehen und hören will, weil sich hier die Beats mit den Gitarren vertragen und verbrüdern, weil hier was passiert.

Doch leider, leider, sie halten es nicht das ganze Album durch. Deutlich zu viele Langweiler haben es auf die Platte, in die Zukunft geschafft. Songs, die nur okay sind und damit Songs, die man von dieser Band nicht mehr hören möchte. Weder jetzt noch irgendwann später.



-Mathias Frank-


Video: "Future Breeds"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister