Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Macy Gray - The Sellout

Macy Gray - The Sellout
Concord/Universal
Format: CD

Musikalisch gesehen, findet auf der neuen Scheibe von Macy Gray - nach drei Jahren Bedenkzeit - kein Ausverkauf statt. Es geht hier eher darum, über den Ausverkauf zu reflektieren, dem man erliegt, wenn man bemüht ist, die Erwartungshaltungen anderer zu erfüllen. Was hier auch nicht geschieht. Und so gibt es hier auch kein Bemühen, endlich kommerziell wieder an den höchst erfolgreichen Soulpop des Debüt-Albums "On How Life Is" anzuknüpfen, sondern eher so eine Art Showcase dessen, was die Songwriterin und Interpretin Macy Gray zu leisten imstande ist. Und so gesehen ist dieses Werk dann auch das bislang vielseitigste der Frau mit der rauchigen Knödel-Stimme. Dass das Album nicht nur poppiger, sondern in gewisser Hinsicht sogar rockiger geworden ist, ist dabei vielleicht dem Umstand zu verdanken, dass die Musiker im Grunde niemand anderes als Guns 'n Roses minus Axl Rose sind, wohl eher aber daran, dass es hier kein musikalisches Schubladendenken gibt: Soul-Pop (na klar), New Wave, Elektro und Retro-Pop wechseln sich hier munter miteinander ab und immer wieder gibt es bluesige und jazzige Momente, die sich ganz ohne Kalkül in die allgemeine Gemengelage einfügen. Dass das Album dabei nicht unbedingt jedem von vorne bis hinten gefallen wird, ist dabei ein Aspekt, der bewusst in Kauf genommen wird. Unter dem Strich ist die Sache dadurch aber wesentlich konkreter in der Aussage geworden - nicht zuletzt, weil hier auch die Songs in Ordnung sind - als die etwas zu beliebigen Sachen der Vergangenheit.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister