Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eric Heatherly - 2 High 2 Cry

Eric Heatherly - 2 High 2 Cry
AGR/Sony Music
Format: CD

Das Aufregendste auf dem neuen Album des ehemaligen Shania Twain-Gitarristen Eric Heatherly ist eine Coverversion von Jackson Brownes "Somebody's Baby", das Heatherly quasi 1:1 nachspielt. Das will schon etwas heißen - aber nicht etwa, dass "Somebody's Baby" ein schlechter Song ist, sondern eher dass Heatherly auf Nummer sicher geht. Heatherly tut als Songwriter und Instrumentalist niemandem weh. Er kreierte hier ein Americana-Album mit den üblichen Zutaten, spielt eine bluesige Gitarre in der Art von Tony Joe White und singt wie seine bekannteren Kollegen aus der poppigeren Softrock-Ecke. Das zahlte sich für Heatherly jetzt insofern aus, als dass er mit einem Song in der Serie "Grey's Anatomy" direkt die Zielgruppe für diese Art von Musik bedienen konnte. Stilistisch möchte sich Heatherly zwischen Blues, Country, Pop und homöopathischem Rock nicht wirklich festlegen und bleibt ergo irgendwo unverbindlich - während er als Gitarrist in allen Disziplinen überzeugt. Sagen wir mal so: Wer sich in dem Genre nicht besonders auskennt und ohne besondere Erwartungen an das Album herangeht, der wird nicht wirklich enttäuscht werden (wie auch?). Allerdings gibt es da doch schon die eine oder andere spannendere Scheibe auf diesem Sektor.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister