Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Maximum Balloon - Maximum Balloon

Maximum Balloon - Maximum Balloon
DGC/Cooperative Music/Universal
Format: CD

Maximum Balloon ist keine Band, sondern ein Projektname, das sich David Andrew Sitek, seines Zeichens gesuchter Produzent und nebenbei Frontman der Band TV On The Radio, für sein Solo-Debüt ausgesucht hat. Das heißt: Das ist keine herkömmliche Solo-Scheibe, sondern eine, die mit Material gefüllt ist, das bei Arbeiten an den Scheiben befreundeter Künstler entstand, die Sitek produzierte. Namentlich sind dies etwa Karen O von den Yeah Yeah Yeahs, Tunde Adebimpe und Kyp Malone von TVOTR, Katrina Ford von Celebration, Rapper Theophilus London (den Sitek gar zum Singen überredete) und Holly Miranda, die Sitek mit entdeckte. Hinzu kommt noch David Byrne, ein persönliches Idol Siteks. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass sich die hier versammelten, eklektischen Popsongs am ehesten anhören wie Material der Talking Heads aus der mittleren Phase. Ansonsten ist die Scheibe wenig einheitlich - was nicht unerklärlich ist, wenn man die unterschiedlichen Ansätze der o.a. Künstler bedenkt. Das eigentliche Problem ist aber, dass die Nummern - bei aller Liebe zum Detail und allem Einfallsreichtum was die Zutaten betrifft - als Pop-Songs nicht so viel hermachen. Besonders die von den Herren gesungenen Nummern (und das ist die Mehrzahl) machen nicht eben durch Melodienreichtum auf sich aufmerksam. Insgesamt ist die Scheibe interessanter, als dass sie liebenswert ist.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister