Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Buck Brothers - We Are Merely Filters

Buck Brothers - We Are Merely Filters
Back2forward/Alive
Format: CD

Punk? Pop? Oder doch nur Poser? Bei den Buck Brothers ist das nicht so einfach zu sagen. Auf der einen Seite wissen sie schon, wie es geht und haben hier manch feine Nummer zwischen den Futureheads, Pistols, Buzzcocks und Goldfinger gemacht - auf der anderen Seite aber scheinen sie es ein wenig zu genau zu wissen. Und klingen hin und wieder doch zu kalkuliert, erfolgsgierig, glatt gebügelt. Und das verdirbt dann doch den ganz großen Spaß.

Der Anfang mit dem starken "All I Want To Do" lässt noch auf eine neue Lieblingsplatte hoffen und auch "Are You In?" mit seinem Britpunk-Einfluss, die an Die Ärzte erinnernde Gute-Laune-Garantie "Deeply Shallow" oder besonders das schnelle, mit einem niedlichen 60s Charme und süßen Lyrics ausgestattete "You're So Good, Good, Good You're Great" können richtig gut gefallen. Das ist Mucke zum laut hören und gern haben, das ist gutes Zeug, das live begeistern wird und zu Recht die ersten Erfolge einfahren konnte. Doch je länger man das Album hört, desto mehr fehlt einem die Würze, fehlen die berühmten Ecken und Kanten. Und es schleicht sich das Gefühl ein, dass hier ein wenig auf Dieter gemacht wurde. "Gut ist, was erfolgreich ist." Nicht nur, weil die Band ihre Sachen an lächerliche MTV-Shows verscherbelt und "Pop Muzik" covert. Aber auch. Ob es am Ende wirklich so ist oder ob die Buck Brothers doch die coolsten Jungs und besten Punks der Welt sind? Keine Ahnung.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister