Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Elliott Murphy - Elliott Murphy

Elliott Murphy - Elliott Murphy
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

Blue Rose-Label-Mogul Edgar Heckmann formuliert die Sache so: "Elliott Murphy veröffentlicht in regelmäßigen Abständen... und in beispiellos verlässlicher Weise" seine Scheiben und legt mit diesem Album sein "ungefähr" 32. vor. In etwa klingt es auch so. Wer, wie Murphy, so lange im Geschäft ist, braucht natürlich niemandem mehr etwas zu beweisen. Er braucht auch nichts mehr zu entdecken - weil er ja nun eben alles schon mal gemacht hat. Murphy macht das in dieser Situation einzig Richtige: Er tut das, was er am Besten kann und umgibt sich - so weit das möglich ist - mit jüngeren Leuten (Gittarist Olivier Durand und Muphys Sohn, Gaspard, der das Album produzierte), um seine Musik frisch und spannend zu halten. Dass Elliott das neue Album nicht betitelt, hat dabei weit weniger Relevanz, als man vielleicht vermuten könnte. Es scheint aber so, dass hier die Musik einfach für sich spricht. Denn es gelingen Murphy - im gewohnt halbakustischen Setting - einige der besseren Songs seiner jüngeren Vergangenheit. Neben den üblichen, melancholischen, autobiographisch gefärbten Mid-Tempo-Storytelling-Songs gibt es sogar erstaunlich frisch klingende Rock-Momente (und zwar keineswegs im Retro-Sinne) und auch bei den Arrangements mit Bläsern, Keyboards und Harmonie-Vocals gab sich Murphy ordentlich Mühe. Egal wie man zu des Meisters Dauerpräsenz stehen mag: Dieses Album überzeugt auf ganzer Linie.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.elliottmurphy.com



Elliott Murphy


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister