Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Blackout Argument - Detention

The Blackout Argument - Detention
Redfield Records/Alive
Format: CD

Fleißig sind sie ja. Geradezu eifrig, unersättlich. In fünf Jahren haben sie bereits drei EPs und jetzt auch drei komplette Platten veröffentlicht. Dazu stehen einige Besetzungswechsel in ihrem Lebenslauf und reichlich Konzerte mit zum Teil großen Acts. Streber-Band The Blackout Argument. Aber mit Köpfchen, mit Niveau und Klasse. Es gibt Hardcore, Baby. Oder anders gesagt: Gefällt. Bitte drücken.

Für ihr neues Album sind die Münchner zu Redfield gewechselt und haben sich mit unter anderem Andrew von Comeback Kid oder Fink von Zero Mentality stimmgewaltige Unterstützung eingeladen. Was im Grunde gar nicht so nötig war, denn auch die Lieder ohne Gäste hauen einen um. Ohne jetzt den Kern der Weisen zu entdecken hauen The Blackout Argument nämlich über ein Dutzend Lieder voller Hardcore mit Melodie und Abriss-Atmosphäre raus. Gebolze triftt Gepoppe, Boysetsfire sind die Referenz und man denkt an frühe Waterdown. Wie dort regieren auch hier von Anfang bis Ende der Groove und die Leidenschaft, verfolgen einen die kleinen Hits wie "Fine Feathers Make Fine Birds" oder ganz besonders das teilweise fast schon poppunkige "Absolution For Supermen". Songs, die man gerne live erleben möchte. Und bald live erleben darf.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister