Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
I Hate Our Freedom - Seriously

I Hate Our Freedom - Seriously
Arctic Rodeo/Alive
Format: Vinyl+CD

Manchmal kann es so einfach sein. Wer I Hate Our Freedom sind? "Vier Typen, die Dosenbier trinken" sagt ihr Label. Eine starke Truppe sagen wir. Und eine relativ prominente dazu. Einmal zum Mitschreiben: Joseph Grillo (Garrison, God Fires Man), Justin Scurti (Milhouse), Scott Winegard (Texas Is The Reason, House & Parish) und Tucker Rule (Thursday). Das wäre geklärt.

Die Musik? Toll. Das Quartett verbindet die unterschiedlichsten Hardcore-Stafetten und macht daraus vielleicht keine komplett neue Sache, aber eine richtig bunte, aufregende Hardcore-Platte abseits von Trends und Klischees. Oder um ein paar Namen in den Raum zu werfen: At The Drive-In, Deftones, Get Up Kids, Thursday, Jimmy Eat World. Da wird gekeift und geprügelt und gleich mit dem Opener "Top 8" ein dicker Tritt zwischen die Beine serviert, anschließend aber ebenso schön in dickflüssigen Melodien gebadet, laut lachend das nächste Riff zerbrochen und zur allgemeinen Verfrickelung freigegeben oder einfach straight gespielt und gesungen. Das Ergebnis? Verblüffend gut und komplett kompakt.

Anmerkung: "Seriously" erscheint nur als Vinyl-LP. Allerdings inkl. CD-Beilage.



-Mathias Frank-


MP3: "It's No First"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister