Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Howe Gelb - Confluence

Howe Gelb - Confluence
Thrill Jockey/EFA
Format: CD

Kaum wurde das letzte Gelb-Solo-Album hierzulande erstmalig einem breiteren Publikum zugänglich gemacht, gibt es auch schon was neues. "Confluence" beginnt da, wo "Hisser" aufhörte und ziwschendurch gibt's eine gute Prise Giant Sand. Was nicht besonders überrascht. "Confluence" ist wieder zerrissener als "Hisser". Es gibt mehr Ideen pro Song - was bei Howe für gewöhnlich dazu führt, daß auch weniger Song dabei herauskommt. Gelb ist sicherlich einer der impulsivsten Musikanten unserer Zeit. Diese Scheibe ist ein weiterer Beleg dafür. Erstaunlich nur, daß seine Gäste (John Parish, Kevin Salem, Grandaddy) mit seinen doch sehr extremen musikalischen Gedankengängen so scheinbar mühelos klarkommen. Aber Recording Sessions sind für Howe eh nur Momente, wo das Band eben mitläuft. Eine Sache muß unbedingt noch erwähnt werden: Lyrisch läßt Howe's Stream Of Consciousness den seligen James Joyce momentan ziemlich blaß aussehen. In "Pontiac Slipstream" schafft er es z.B. einen Bogen von Bill Monroe (dem Erfinder des Bluegrass) über den Begriff "Grassy Knoll" via Kennedy zu Marilyn Monroe zu schlagen. Sowas ist schon Kunst pur! Da darf man auch darüber hinwegsehen, daß gegen Ende hin nur noch obskure Hörspiele geboten werden. "Confluence" ist Howe Gelb's Essenz als solches.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.giantsand.com

Howe Gelb


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister