Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Noah And The Whale - Last Night On Earth

Noah And The Whale - Last Night On Earth
Young And Lost Club/Cooperative Music/Universal
Format: CD

Die Inspirationsquellen, die Charlie Fink für das dritte Noah And The Whale-Album auflistet (Tom Waits und Lou Reed), schlagen sich im fertigen Produkt (bis auf ein paar Textreferenzen) gar nicht mal so sehr nieder; zeigen aber, dass auch angesagte Wunderkinder nicht im luftleeren Raum agieren. Musikalisch kommt das neue Werk weniger opulent und orgiastisch her als der dynamisch sehr ausladende Vorgänger, "The First Days Of Spring". Das mag daran liegen, dass Drummer Doug Fink die Band verließ - und offensichtlich des Öfteren durch eine Rhythmus-Maschine ersetzt wurde, die andererseits auch andere elektronische Bestandteile inspiriert zu haben schien. Die so neu gewonnene Transparenz scheint der Musik aber auch ein wenig die Schwermut und Dramatik genommen zu haben, die Fink manchmal bisher teilweise zu erdrücken schien und lässt ihn vergleichsweise unbeschwert aufspielen. Das Album ist auch ziemlich kurz geraten, was dafür spricht, dass sich Fink als Songwriter am Riemen riss und weniger ausufernd agierte. Letztlich sind Noah And The Whale durchaus auf dem richtigen Weg - zumal anzunehmen ist, dass das nächste Werk wieder vollkommen anders klingen wird. Nicht umsonst gilt Fink als einer der Hoffnungsträger der ganzen Szene.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister