Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Blackout - Hope

The Blackout - Hope
Cooking Vinyl/Indigo
Format: CD

Zugegeben. Einen potentiellen Überhit wie "Save Our Selves (The Warning)" - der es aus unerfindlichen Gründen nie wirklich zum Überhit geschafft hat - haben The Blackout nicht auf ihr neues Album gepackt. Eine erneut richtig gute Scheibe aber haben die Waliser trotzdem im Gepäck. Mit einem für sie recht kompakten Namen: "Hope".

Zwei Jahre nach "The Best In Town" veröffentlichen The Blackout ein Album, das nicht groß anders als der Vorgänger klingt. Irgendwie aber eigenständiger, ja fast schon gereifter. Und vielleicht ab und zu eine Spur poppiger, mainstreamiger, musikalisch weniger wild. Das muss nicht jedem gefallen, sicher aber denkt man dadurch nicht mehr wie beim Vorgänger zu häufig an andere. Sondern beschäftigt sich mit den Liedern, mag viele davon und wundert sich, warum man das tut. The Blackout verzichten häufig auf Geschrei und machen es lieber wie die Lostprophets. Melodisch, milder, mehr so Rockmusik. Manchmal übertreiben sie es, "The Last Goodbye" täte weniger Kitsch und Teeniepop ganz gut. Manchmal aber eben nur. Und obendrauf verscheucht eine Nummer wie "This Is Our Time" auch schnell die plötzlich kursierenden Erinnerungen an Nickelback und Co. - denn hier wird ordentlich gescreamt und gewütet und man denkt an wilde Zeiten. Auch "Ambition Is Critical" oder das dezent punkige "Never By Your Side" haben Dampf. Klasse Lieder. Und am Ende eine klasse Platte. Meistens.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister