Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ian McFerron - Summer Nights

Ian McFerron - Summer Nights
Eigenveröffentlichung
Format: CD

Über die Stimme von Ian McFeron, der sich in gewissen Tonlagen schlicht anhört wie eine Frau oder ein kleines Kind (oder doch zumindest ein Arlo Guthrie auf Helium), muss man als Zuhörer erst mal wegkommen. Oder sich dran gewöhnen. Das ist gar nicht mal so schwierig, denn auf immerhin fünf Alben hat der junge Wilde aus Nashville die Gelegenheit genutzt, sein Songwriting zu perfektionieren. Dass man von McFeron hierzulande noch nichts gehört hat, ist verständlich, denn der Mann lebt vom Mund ins Ohr: Als konsequenter, aufrichtiger Künstler verweigert er sich den Marktmechanismen und veröffentlicht seine Alben alleine - vollkommen independent also. Auch sein Booking und sein Management macht er selber. Dabei macht er musikalisch keine Abstriche: Produziert wurde (das selbstredend selbst finanzierte) Album von Doug Lancio (Patty Griffin) und als Begleitband nahm er - neben Streicherin Alisa Milner - die halben Cardinals (immerhin Ryan Adams Band) her. Das Ergebnis ist eine ordentliche Americana-Scheibe mit Folkpop-Touch geworden, die sich Genrefreunde getrost blindlings zulegen können.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister