Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sons Of Bill - Sirens

Sons Of Bill - Sirens
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

Zunächst mal das Wichtigste: Das neue Album der Americana-Rocker Sons Of Bill wurde von David Lowery in dessen Sound Of Music-Studio produziert. Wer also den erdigen Sound von Cracker mag, der wird den auch auf dieser Scheibe finden. Was nicht heißen soll, dass die Sons hier Cracker Vol. II darstellen - aber diese gleichwertige Gewichtung von Gitarren, Keyboards und Grooves bekommt eben nur Lowery so hin. Und: Die Sons können sich glücklich schätzen, mit Frontmann James Wilson einen charakterstarken Sänger an Bord zu haben, der eben mit seinem rauchigen Timbre einen besonderen Wiedererkennungseffekt besitzt. Dass es die Sons nicht so mit Country und Folk haben, zeigten sie ja schon auf ihrem Blue Rose-Debüt "One Town Away". Stattdessen gibt es einen Sound, der eher in die Richtung vom Boss oder frühen John Cougar zielt: Roots-Rock mit melodischen Aspekten und epischen Keyboard-Anteilen (Tastenmann Abe Wilson ist auch als Songwriter tätig). Da dürfen die Hooks dann etwas fetter, die Riffs etwas breiter und die Gesten etwas epischer ausfallen - das kann Musik wie diese vertragen. Blues und Country wird man - wie gesagt - nur in Ansätzen finden, aber für Rock-Freunde ist das genau das Richtige.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.sonsofbill.com



Sons Of Bill


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister