Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Anti-Flag - Complete Control Session

Anti-Flag - Complete Control Session
Side One Dummy/Cargo
Format: LP

Große Namen pflastern seinen Weg. Für den dritten Teil seiner Complete Control Sessions hat sich Joe Sib die Punkrock-Superstars Anti-Flag geschnappt, um mit ihnen in den Swing House Studios ein paar Songs aufzunehmen. Doch dabei blieb es nicht, A-F nahmen in ihren eigenen Hallen noch weiter auf und am Ende haben wir hier sieben Lieder - von denen drei aus der Feder der Jungs aus Pittsburgh stammen. Den Rest kennt man von The Clash.

Nach "Should I Stay Or Should I Go" in der Live-Version rotzen die Jungs um Justin Sane mit "The Economy Is Suffering (Let It Die)", "Turncoat" und "This Is The End" erstmal drei ihrer eigenen Songs runter. Roh und schroff, ehrlich und gut. Anschließend ging es ins Studio, das Resultat besteht aus einer Art Medley aus "Guns Of Brixton" und "I Fought The Law" sowie erneut "Should I Stay or Should I Go" und zum Abschluss "White Riot".

Natürlich kann man über den Sinn einer solchen Scheibe diskutieren. Braucht man noch mehr Clash-Cover oder hätten sich die Protagonisten vielleicht eher an überraschendem Material vergreifen sollen? Oder wären eigene, vielleicht sogar nagelneue A-F-Lieder nicht noch lieber gehört? Es ist müßig und es ist so, wie es ist. Heißt: Fans greifen natürlich zu, das steht außer Frage. Vinyl-Junkies auch, auch die dritte Session erscheint nur als Platte (oder als Download). Und andere? Hören vielleicht erst mal rein. Nicht, weil das hier schlecht ist. Sondern weil es natürlich bessere Platte von Anti-Flag gibt. Die eigenen nämlich.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister