Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jackie Leven and Michael Cosgrave - Wayside Shrines And The Codes Of The Travelling Man

Jackie Leven and Michael Cosgrave - Wayside Shrines And The Codes Of The Travelling Man
Cooking Vinyl/Indigo
Format: CD

Jackie Leven bekannte ein Mal, dass er auf Euro-Trash-Pop stehe - also das, was er auf seinen Reisen im Radio oder im Aufzug zu hören bekommt. Insofern darf man sich dann über die zwitschernden Synthesizer und pluckernden E-Beats auf dem neuen Album nicht wirklich wundern. Auch deswegen nicht, weil Jackie seinem langjährigen Partner, Michael Cosgrave, dieses Mal quasi freie Hand ließ (was ja schon am Namen der CD zu erkennen ist) und dieser nicht nur seine Keyboards sondern auch Akkordeon, Tin Whistle und Percussion auffuhr, um Jackies Songs zu illustrieren und obendrein auch mitkomponierte. Jackie beschränkte sich dieses Mal auf das Spielen der akustischen Gitarren und den Gesang.

Im Prinzip klingt die Sache so, wie die zahllosen Konzerte, die Jackie mit Michael für gewöhnlich gibt. Und das ist dann - bei einer Studioproduktion wie dieser - ein wenig das Problem, denn Bass und Drums kommen so natürlich ein wenig zu kurz. Ansonsten ist dies typischer Leven-Fodder: Songs, die er in (und über) deutsche Hotelzimmer geschrieben hat - mit entsprechenden Themen, wie z.B. dem "Swine Fever Blues". Des Weiteren gibt es natürlich auch wieder ein vertontes Gedicht und abschließend eine humorige Referenz an den verstorbenen Großmeister Townes Van Zandt - inklusive fliegender Schuhe. Eines steht fest: Jackie geht seinen Weg unbeirrbar weiter - ob mit oder ohne Michael Cosgrave. Dieses Mal halt mit.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.jackieleven.co.uk



Jackie Leven and Michael Cosgrave


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister